Tennis

Seppi in Shanghai gegen Adrian Mannarino

Samstag, 06. Oktober 2018 | 12:46 Uhr

Shanghai – Nach den beiden Erstrunden-Niederlagen in Shenzhen und Peking will Andreas Seppi diese Woche beim Masters 1000-Turnier in Shanghai endlich seinen ersten Erfolg auf der Asien-Tour feiern. Auf den 34-jährigen Kalterer wartet aber eine schwierige Aufgabe, denn er trifft in der Startrunde auf den Franzosen Adrian Mannarino, die Nummer 33 der Welt.

Seppi, der hingegen im ATP Ranking auf Platz 46 steht, hat in seiner Karriere schon sechs Mal gegen Mannarino gespielt. Die Bilanz ist mit drei Siegen und drei Niederlagen ausgeglichen. Seppi bezwang den Franzosen 2015 in Düsseldorf, das Jahr darauf beim Masters 1000 in Cincinnati und 2016 in Nottingham. Mannarino gewann das letzte Match im Juni des vergangenen Jahres im Halbfinale von Antalya mit 6:4, 6:4. Zuvor hatte er Seppi auch 2008 in Metz und 2016 in s-Hertogenbosch besiegt.

Seppi ist in Shanghai mit Marco Cecchinato auch im Doppel gemeldet. In der ersten Runde treffen die „Azzurri“ auf die südamerikanische Paarung Julio Peralta (CHI)/Horacio Zeballos (ARG).

Seppi nimmt heuer zum sechsten Mal am Turnier in Shanghai teil. Sein bestes Ergebnis erzielte er bei seinem Debüt 2011, als er erst im Achtelfinale gegen Roger Federer ausschied. 2012 und 2013 schaffte er es in die zweite Runde, 2015 und 2016 kam gleich im Auftaktmatch das Aus.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz