Von LH Kompatscher unterzeichnet

Sport: Neue Corona-Verordnung regelt das Training

Freitag, 31. Juli 2020 | 18:41 Uhr

Bozen – Wie im Breitensport sind nun auch im Profi- und Amateursport Trainings unter Einhaltung der Sicherheits- und Schutzbestimmungen wieder möglich.

Das sieht die heute Nachmittag von Landeshauptmann Arno Kompatscher unterzeichnete Verordnung Nr. 33 vor. Die Trainings im organisierten Profi-, Freizeit- und Amateursport sowie im Jugendsport der Schulen können auch als Freundschaftsspiele absolviert werden, müssen aber in jedem Fall ohne Publikum über die Bühne gehen.

Alle Verordnungen zum Covid-19-Notstand auch das Landesgesetz Nr. 4/20 zum Neustart und die dazu gehörende Anlage A sind auf den Landeswebseiten zum Thema Coronavirus veröffentlicht.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Sport: Neue Corona-Verordnung regelt das Training"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
koermit
koermit
Neuling
10 Tage 5 h

Isch net pol genue von dei verordnungen dei wos nettamol von die verfosser ingholtn werdn?? Mocht enk lai met lächerlich es sogenonnte politiker…. Schamp enk

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

Eine Verordnung nach der anderen, dann eine Abänderung nach der anderen und wer kontrolliert? 🤔

Lorietta12345678
9 Tage 15 h

Besser wäre es, dass die Schule ohne irgendeinen komischen Fernunterricht normal abläuft. Kindern die mit dem Schulstoff das letzte Jahr hinten sind Nachhilfe bereitstellen und nicht an Sport denken, ist in Südtirol sowieso total überbewertet.

wpDiscuz