Anmeldungen laufen auf Hochtouren

Südtirol Drei Zinnen Alpine Run: Andrzej Dlugosz ist am Start

Dienstag, 07. August 2018 | 10:47 Uhr

Sexten – Der Südtirol Drei Zinnen Alpine Run 2018 findet am Samstag, 15. September statt. Einen guten Monat vor dem Startschuss zur 21. Ausgabe kündigen sich bereits die ersten Hochkaräter an, was das Teilnehmerfeld angeht. Mit Andrzej Dlugosz aus Polen ist der Sieger von 2015 mit von der Partie.

Vor drei Jahren gewann Andrzej Dlugosz den Südtirol Drei Zinnen Alpine Run mit einer Zeit von 1:31.01 Stunden. Damals verwies der mittlerweile 40-jährige Pole den Trentiner Cesare Maestri, sowie den Sarner Hannes Perkmann auf die Ehrenplätze. Auch nach seinem Triumph im Jahr 2015 blieb Dlugosz dem Südtiroler Berglauf-Klassiker treu. So belegte der Bergläufer aus Rytro ein Jahr später den 9. Platz.

Bei dieser Ausgabe trug sich Ex-Berglauf-Weltmeister Petro Mamu in die hochkarätige Siegerliste des Dreizinnenlaufs ein. Und auch im vergangenen Jahr war Dlugosz in Sexten, nahm die 17,5 Kilometer lange Strecke mit 1350 Höhenmetern auch in Angriff, ehe das Rennen wetterbedingt aus Sicherheitsgründen abgebrochen wurde.

„Für mich ist Sexten einer der schönsten Orte der Welt. Ich liebe die Dolomiten. Die Zielankunft mit Blick auf die Drei Zinnen ist einzigartig und sagenhaft. Der Wettkampf ist sehr professionell organisiert, es sind in der Regel auch sehr viele Topläufer dabei und das garantiert Laufsport auf allerhöchstem Niveau bei diesem tollen Berglauf“, erklärt Andrzej Dlugosz.

OK-Chef Gottfried Hofer vom ALV Sextner Dolomiten ist begeistert über die Teilnahme des polnischen Topläufers: „Andrzej Dlugosz ist ein hervorragender Athlet. Das beweist allein schon sein Sieg aus dem Jahr 2015. Wir stehen derzeit mit weiteren Topathleten in regem Kontakt und sind zuversichtlich, den einen oder anderen Spitzenmann, bzw. die eine oder andere Top-Frau nach Sexten holen zu können.“

Was die Hobbyläuferinnen und -läufer angeht, so laufen die Anmeldungen auf Hochtouren. Aktuell sind 860 Startplätze des auf 1000 Athleten limitierten Teilnehmerfeldes vergeben. „Wir befinden uns im Soll. Trotzdem rate ich allen Sportlern sich jetzt langsam aber sicher anzumelden, denn rund 100 Startplätze sind dann doch ziemlich schnell vergriffen“, rät Hofer. Anmeldungen sind auf der offiziellen Webseite der Veranstaltung http://www.dreizinnenlauf.com/anmeldung möglich.

Von: axa

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz