21. Ausgabe des renommierten Berglaufs

Südtirol Drei Zinnen Alpine Run: Luca Cagnati und Victoria Kreuzer wollen es wieder wissen

Donnerstag, 30. August 2018 | 11:00 Uhr

Sexten – Der Südtirol Drei Zinnen Alpine Run 2018 rückt näher und näher. Die 21. Ausgabe des renommierten Berglaufs im Dolomiten UNESCO Welterbe findet in etwas mehr als zwei Wochen, am Samstag, den 15. September statt. Mit Luca Cagnati aus Belluno hat ein weiterer starker Athlet seine Teilnahme auf der 17,5 Kilometer langen Strecke mit 1350 Höhenmetern angekündigt. Bei den Frauen will Victoria Kreuzer aus der Schweiz nach dem Tagessieg greifen. Insgesamt werden Tausend Läuferinnen und Läufer aus aller Welt in Sexten erwartet.

Luca Cagnati ist 28 Jahre alt, kommt aus Canale d’Agordo in der Provinz Belluno und ist beim Südtirol Drei Zinnen Alpine Run kein Unbekannter. Vor zwei Jahren war der starke italienische Bergläufer bereits mit von der Partie und belegte auf verkürzter Strecke mit einer Zeit von 1:06.26 Stunden den vierten Platz. Geschlagen wurde Luca Cagnati damals nur von Sieger und Ex-Weltmeister Petro Mamu aus Eritrea, dem Sarner Hannes Perkmann, sowie dem Österreicher David Schneider. Nun schickt sich Cagnati an, der 21. Ausgabe des Südtirol Drei Zinnen Alpine Run seinen Stempel aufzudrücken.

Bei den Frauen hat sich die Schweizerin Victoria Kreuzer als erste absolute Topläuferin gemeldet. Die 29-Jährige aus Fiesch im Kanton Wallis hat den Südtirol Drei Zinnen Alpine Run 2014 gewonnen und belegte vor zwei Jahren den dritten Platz. „Es freut mich ungemein, dass wir mit Victoria Kreuzer und Luca Cagnati zwei absolute Topathleten bei uns in Sexten begrüßen dürfen. Beide haben das Zeug dazu, beim Rennen ganz vorne mitzumischen. Ich bin zudem überzeugt, dass wir das Spitzenfeld in den kommenden Wochen noch um einige weitere Topläufer erweitern können“, sagt OK-Chef Gottfried Hofer vom ALV Sextner Dolomiten.

Das Rahmenprogramm nimmt Form an

Bei den Hobbyläuferinnen und -läufern wurden bis dato Teilnehmer aus 22 verschiedenen Nationen registriert. Letzte Startplätze für den 21. Südtirol Drei Zinnen Alpine Run am Samstag, den 15. September können auf der offiziellen Webseite der Veranstaltung http://www.dreizinnenlauf.com/anmeldung ergattert werden.

Was das Rahmenprogramm beim dreitägigen Pusterer Berglauf-Event angeht, so setzen die Veranstalter auf Altbewährtes. Freitag, der 14. September steht ganz im Zeichen der Knödelparty, die das Berglauf-Wochenende in Sexten gemeinsam mit dem Briefing traditionsgemäß einläutet. Der Schweizer Richi Umberg, diplomierter Trainer Spitzensport und Rennleiter des Jungfrau Marathon, wird ab 20.30 Uhr zudem zum Thema „Laufstrategie beim Südtirol Drei Zinnen Alpine Run“ im Haus Sexten referieren.

Nach dem Südtirol Drei Zinnen Alpine Run am Samstag, den 15. September wird im Anschluss an die Siegerehrung im Rahmen des Finisher-Festes bis spät in die Nacht gefeiert. Sonntag, der 16. September ist indessen allen Familien gewidmet und gipfelt in der Austragung des Mini Alpine Run. Teilnahmeberechtigt sind Kinder und Jugendliche bis zum Jahrgang 2001. Skinfit, langjähriger Partner des Südtirol Drei Zinnen Alpine Run, hat sich für den Mini-Lauf übrigens eine tolle Initiative einfallen lassen. Das Vorarlberger Unternehmen prämiert nämlich den Verein mit den meisten Einschreibungen.

 

 

Von: bba

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz