Vierter Rang

Südtiroler bei internationalem Curlingturnier im Trentino

Montag, 25. Oktober 2021 | 12:25 Uhr

Cembra – Gelungene Prämiere für den Curling Club Südtirol: Bestehend aus Spielern des ASV Klausen und des Curling Club Niederdorf, belegte das Team beim internationalen Turnier in Cembra im Trentino durch mehrere Siege, einem Unentschieden und nur einer Niederlage an den drei Turniertagen den hervorragenden vierten Turnierrang.

Erstmals sind die beiden einzigen Südtiroler Curling-Vereine in einer gemeinsamen Formation angetreten. Sie werden künftig gemeinsam auch das Curling Landesleistungszentrum in der Arena Bruneck führen und die gesammelte Curling-Kompetenz einbringen.

Beim Turnier in der Nachbarprovinz hat man festgestellt, dass man menschlich, sowie auch sportlich gut zusammenpasst und dass gebündelte Energien auch zielführend sind. In der anstehenden Meisterschaft der Serie B wird man noch getrennt antreten, da die Einschreibetermin schon längere Zeit zurückliegen und es im Verband auch um Stimmrechte geht.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal, Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz