31. Auflage des „Cross del Crus“

Südtiroler Cross-Läufer überzeugen im Trentino

Mittwoch, 30. Januar 2019 | 19:34 Uhr

Villa Lagarina – Am vergangenen Wochenende fand in Villa Lagarina die 31. Auflage des „Cross del Crus“ statt. Dabei konnten viele Südtiroler Athleten das Ticket für die Cross-Italienmeisterschaft lösen.

Allein in der U18-Damenklasse schafften es drei Läuferinnen des Sportclubs Meran. Lisa Kerschbaumer aus Tramin setzte sich in 15.06 Minuten vor ihrer Teamkollegin Martina Falchetti durch. Die Grödnerin stoppte die Zeitmessung in 15.41 Minuten. Rang drei ging an Hausherrin Elena Schelfi, während die Meranerin Veronika Hölzl nur knapp am Podium vorbeischrammte und Vierte wurde. Bei den Burschen belegte der Wipptaler Julian Markart vom ASV Sterzing den zweiten Rang, hinter Leonardo Coser aus Trient.

Jeweils zwei Südtiroler Podestplätze gab es auch im U20- und U16-Damenbewerb. In der U20-Altersklasse siegte Eisa Ducoli aus Brescia in 15.03 Minuten. Gleich hinter ihr reihten sich die Sterzingerin Lara Vorhauser (16.04) sowie die Meranerin Sara Frick (16.12) auf die Plätze zwei und drei ein. Im U16-Rennen stand hingegen Greta Chizzali von der SG Eisacktal ganz oben, die sich vor Nike Frick vom SC Meran durchsetzen konnte.

Auch in der Ü35-Wertung gab es Südtiroler Spitzenplatzierungen. Karin Innerebner vom Südtiroler Laufverein wurde im Damenrennen Zweite, ihr Teamkollege Josef Knapp sicherte sich den dritten Rang im Männerlauf.

 

Die Ergebnisse beim „31. Cross del Crus“:

U20 Damen:

1. Elisa Ducoli (Quercia Trentingrana) 15.03 Minuten

2. Lara Vorhauser (ASV Sterzing) 16.04

3. Sara Frick (SC Meran) 16.12

 

U18 Damen:

1. Lisa Kerschbaumer (SC Meran) 15.06 Minuten

2. Martina Falchetti (SC Meran) 15.41

3. Elena Schelfi (Lagarina Crus Team) 15.47

 

U16 Damen:

1. Greta Chizzali (SG Eisacktal) 6.12 Minuten

2. Nike Frick (SC Meran) 6.22

3. Giulia Torresani (Atletica Valle di Non e Sole) 6.25

 

Ü35 Damen:

1. Loretta Bettin (Atletica Paratico) 12.40 Minuten

2. Karin Innerebner (Südtiroler LV) 13.09

3. Sara Baroni (Quercia Trentingrana) 13.10

 

U18 Burschen:

1. Leonardo Coser (GS Trilacum) 13.33 Minuten

2. Julian Markart (ASV Sterzing) 13.35

3. Daniel Rocca (Lagarina Crus Team) 13.37

 

Ü35 Herren:

1. Giuseppe Costanzo (Quercia Trentingrana) 19.53 Minuten

2. Emanuele Prada (Trentino Running Team) 20.00

3. Josef Knapp (Südtiroler LV) 20.18

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz