Von insgesamt 50 vergebenen Titeln gingen 22 an Südtiroler Athleten

Südtiroler überzeugen bei Jugend-Regionalmeisterschaft

Sonntag, 23. September 2018 | 21:33 Uhr

Bozen/Borgo Valsugana – Bei optimalen Bedingungen fand am Samstag in Bozen und am Sonntag in Borgo Valsugana die Regionalmeisterschaft der Altersklassen U14 und U16 statt. Von den insgesamt 50 vergebenen Titeln gingen 22 an Südtiroler Athleten.

Bei den U16-Mädchen glänzte besonders Lisa Kerschbaumer. Zwar holte die Traminer vom Sportclub Meran keinen Tagessieg, lief über 1200 m Hindernis aber bärenstarke 3:52.50 Minuten. Am Ende reichte es zum zweiten Rang hinter der Trientnerin Luna Giovanetti (3:50.77). Mit dieser starken Leistung belegen nun beide Läuferinnen in dieser Disziplin den ersten und zweiten Platz in der italienischen Jahresbestzeit-Rangliste.

FIDAL BZ

Über 300m Hürden feierte Annika Oberrauch nach langer Verletzungspause in Borgo ihr Comeback. Die Eppanerin musste sich in guten 48.74 Sekunden nur Giulia Riccardi geschlagen geben. Einen Doppelsieg feierte hingegen ihre Teamkollegin vom Südtirol Team Club, Beltina Kallaba, die sich sowohl im Kugelstoßen als auch im Diskuswurf behaupten konnte. Zwei Mal Gold sicherte sich auch die Signaterin Sarah Fischnaller im Speerwurf sowie mit der 4×100-m-Staffel vom Südtirol Team Club. Die Meranerin Valeria Buglisi siegte über 3000m Gehen, Marie Burger vom SSV Brixen gewann den 80-m-Sprint in 10.39 Sekunden.

FIDAL BZ

Bei den gleichaltrigen Burschen verteidigte David Pircher vom SV Lana seinen Vorjahrestitel im Diskus erfolgreich, der Brunecker Luca Boesso siegte im 300-m-Hürdenbewerb. Siege gab es auch Alex Filippone (Hoch) und Davide Bombonato (Stab), die beide für die SAF Bozen starten.

In der Altersklasse U14 zeigte Amelie Silbernagl vom SSV Brixen eine sehr gute Leistung. Die 13-Jährige behauptete sich über 60m Hürden in 8.56 Sekunden, außerdem gewann sie den 4×100-m-Staffelbewerb mit Valentina Ortler, Fiona Pircher und Vanessa Amort in 56.00 Sekunden. Bei den Burschen feierte Mattia Bucciarelli im Hochsprung sowie mit der Staffel der SAF Bozen ebenfalls einen Doppelsieg.

FIDAL BZ

Die Regionalmeister in Bozen (Tag 1) und Borgo Valsugana (Tag 2)

U16 Mädchen

80m: 1. Marie Burger (SSV Brixen) 10.39

300m: 1. Nancy Demattè (Atletica Trento) 42.26

1000m: 1. Giulia Bertini (GS Trilacum) 3:05.47

2000m: Luna Giovanetti (Atletica Trento) 6:50.65

80m Hürden: 1. Anastasia Veronesi Vedovelli (Südtirol Team Club) 11.63

300m Hürden: 1. Giulia Riccardi (GS Trilacum) 46.18

1200m Hindernis: 1. Luna Giovanetti (Atletica Trento) 3:50.77

Gehen 3000m: 1. Valeria Buglisi (SC Meran) 15:57.51

Staffel 4x100m: 1. Südtirol Team Club (Anna Milena Fritsch, Anastasia Veronesi Vedovelli, Sarah Fischnaller, Corinna Adami) 50.48

Hoch: 1. Anna Di Giovanni (SAF Laives) 1.57

Stab: 1. Beatrice Giovanelli (Quercia Trentingrana) 2.80

Weit: 1. Giulia Riccardi (GS Trilacum) 5.18

Drei: 1. Alessandra Bolzon (Atletica Clarina Trentino) 10.55

Kugel: 1. Beltina Kallaba (Südtirol Team Club) 12.86

Diskus: 1. Beltina Kallaba (Südtirol Team Club) 33.38

Hammer: 1. Aida Gamene (Lagarina Crus Team) 41.71

Speer: 1. Sarah Fischnaller (Südtirol Team Club) 38.27

U16 Burschen

80m: 1. Kevin Santato (Quercia Trentingrana) 9.67

300m: 1. Endrit Berisha (US Dolomitica) 38.82

1000m: 1. Luca Santorum (Atletica Alto Garda e Ledro) 2:50.33

2000m: 1. Luca Santorum (Atletica Alto Garda e Ledro) 6:04.76

100m Hürden: 1. Alessandro Gobbi (Quercia Trentingrana) 14.49

300m Hürden: 1. Luca Boesso (SSV Bruneck) 42.10

1200m Hindernis: 1. Simone Valduga (Quercia Trentingrana) 3:33.19

Weit: 1. Andrea Furlan-Pavesi (Quercia Trentingrana) 6.05

Drei: 1. Tobias Iellici (SAB) 12.43

Hoch: 1. Alex Filippone (SAF Bozen) 1.72

Stab: 1. Davide Bombonato (SAF Bozen) 2.80

Kugel: Alex Wolf (Polisportiva Oltrefersina) 11.82

Diskus: 1. David Pircher (SV Lana) 31.52

Hammer: 1. Leonardo Falappi (Atletica Valli di Non e Sole) 30.33

Speer: 1. Nicolò Dametto (Südtirol Team Club) 48.18

Staffel 4x100m: 1. Quercia Trentingrana 47.10

U14 Mädchen

60m: 1. Amelie Silbernagl (SSV Brixen) 8.56

1000m: 1. Noemi Delladio (Quercia Trentingrana) 3:13.56

60m Hürden: 1. Marika Weber (Atletica Rotaliana) 9.63

Hoch: 1. Anna Torresani (Atletica Valli di Non e Sole) 1.40

Weit: 1. Matilda Adami (Südtirol Team Club) 4.18

Kugel: 1. Linda Haller (ASC Passeier) 10.53

Ball: 1. Selina Jenegger (Atletica Gherdeina) 42.20

Gehen 2000m: 1. Sofia Torresani (Atletica Valli di Non e Sole) 13:32.02

Staffel 4x100m: 1. SSV Brixen (Valentina Ortler, Fiona Pircher, Vanessa Amort, Amelie Silbernagl) 56.00

U14 Burschen

60m: 1. Jayson Martinatti (Atletica Rotaliana) 8.33

1000m: 1. Francesco Ropelato (Trentino Lagorai Team) 2:59.07

60m Hürden: 1. Raul Anderlan (SAF Bozen) 10.07

Hoch: 1. Mattia Bucciarelli (SAB) 1.54

Weit: 1. Gianluca Campidelli (Atletica Tione) 4.94

Kugel: 1. Gianluca Campidelli (Atletica Tione) 10.84

Ball: 1. Daniele Baldessari (GS Tricalum) 48.73

Staffel 4x100m: 1. SAB Bozen A (Ivan Girelli, Filippo Vianello, Amedeo Dametto, Mattia Bucciarelli) 57.56

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz