Da war die Freude groß

Teamcross: Perathoner/Visintin holen in Moskau den Sieg

Sonntag, 11. März 2018 | 15:20 Uhr

Moskau – Die Südtiroler Snowboardcrosser Emanuel Perathoner/Omar Visintin haben den Teamcross in Moskau für sich entschieden.

Im Finale drückte sich Omar Visintin mit letztem Einsatz um wenige Zentimeter früher über die Ziellinie als Alessandro Hämmerle vom Team Österreich 4.

Die Plätze drei und vier gingen an die Teams USA 6 und USA 5, berichtet Sportnews.bz.it.

Vittoria al TeamEvent a Mosca🥇💪💪 con @emanuel017 #worldcupmoscowBravissimi @alessandro_haemmerle @julian.lueftner 🥈 e @jake_vedder e @sennaleith 🥉 🤘🤘

Pubblicato da Omar Visintin su Domenica 11 marzo 2018

Von: luk

Bezirk: Bozen