18-jährige Walzl triumphierte bei den Damen

Tennis: Knapp und Walzl sind die neuen Landesmeister

Sonntag, 02. Juli 2017 | 17:48 Uhr

Bozen – Stefan Knapp und Sophie Walzl sind die neuen Tennis-Landesmeister in der Open-Kategorie. Der 33-jährige Ahrntaler behielt im Finale gegen seinen Teamkollegen dem Tennis Club Bozen, Philipp Köll die Oberhand, während Sophie Walzl aus Gargazon gegen die Ultnerin Teresa Schwienbacher das bessere Ende für sich hatte. In der 3. Kategorie holten sich Jonas Greif vom TC Kaltern und die Rittnerin Marion Wenter den Sieg, während Alessio Filippi und die gebürtige Sardin Sabrina Cannas Landesmeister der vierten Kategorie wurden.

Wie schon seit Jahren üblich, wurden die Spiele der Landesmeisterschaft auf den Sandplätzen des TC Bozens ausgetragen. In sechs Kategorien gingen dabei rund 120 Teilnehmer an den Start. In der Open-Kategorie der Herren kam es zum Duell zwischen den beiden Spielern vom TC Bozen, Stefan Knapp und Philipp Köll. Der 33-jährige Knapp, Bruder von Tennisprofi Karin Knapp, schaltete zuerst im Viertelfinale Fabio Campidonico in zwei Sätzen aus, eliminierte dann im Halbfinale Titelverteidiger Lukas Holzner mit 7:6(3), 6:4 und ließ sich den Sieg im Finale auch nicht von seinem acht Jahre jüngeren Teamkollegen Philipp Köll nehmen. Er gewann in drei Sätzen mit 6:3, 2:6, 6:1 und krönte sich erstmals in seiner Karriere zum Landesmeister.

18-jährige Sophie Walzl triumphiert bei den Damen

Im Damenfeld gab es die erste Überraschung im Halbfinale, als die an Nummer eins gesetzte Silvia Saccani von Teresa Schwienbacher aus dem Turnier geworfen wurde. Im Endspiel traf die Ultnerin, die für den TC Meran spielberechtigt ist, auf Sophie Walzl. Die 18-Jährige vom TC Rungg hatte im Halbfinale Vorjahresfinalistin Elisa Crazzolara ausgeschaltet. Auch im Endspiel präsentierte sich Walzl sehr souverän und gewann problemlos in zwei Sätzen mit 6:3, 6:3. Für die Spielerin aus Gargazon ist es überhaupt der erste Landesmeister-Titel, nachdem sie in den Jugendkategorien mehrmals im Finale gescheitert war.

Wenter und Greif gewinnen die 3. Kategorie

Neue Landesmeisterin der dritten Kategorie ist die Rittnerin Marion Wenter vom TC Bozen, die sich im Finale gegen die Topfavoritin aus Kaltern, Luianta Moling, mit 7:6(4), 6:2 durchsetzen konnte. Molings Teamkollege Jonas Greif holte sich hingegen im Herren-Endspiel gegen den Terlaner Fußballspieler, Armin Mayr, den Sieg. Greif zwang Mayr, der im Vorjahr noch die vierte Kategorie gewann, in drei Sätzen nahc über zwei Stunden Spielzeit mit 6:3, 4:6, 6:2 in die Knie.

In der vierten Kategorie stand Alessio Filippi am Ende ganz oben. Im Finale behielt er gegen den erst 15-jährigen Daniel Tavernini die Oberhand. Der Spieler vom TC Druso ging mit einem klaren 6:3, 6:0 als Sieger aus dem Duell. Bei den Damen ist die Überraschungskandidatin aus Sardinien, Sabrina Cannas, die neue Landesmeisterin. Die ehemalige C-Spielerin bezwang im Finale Martina Göller aus Mals in zwei Sätzen mit 6:4, 6:4.
Ergebnisse Landesmeisterschaft – Tennis Club Bozen

Open Herren

Viertelfinale
Lukas Holzner (2.4/TC Meran) – bye
Stefan Knapp (2.8/TC Bozen) – Fabio Campidonico (2.8/TC Bozen) 6:3, 6:4
Alessandro Gambato (3.4/CT Ussa) – Erwin Tröbinger (2.5/TC St. Christina-Wolkenstein) w.o.
Philipp Köll (2.5/TC Bozen) – Anton Obrist (3.4/TC Kaltern) 6:4, 6:1
Halbfinale
Stefan Knapp (2.8/TC Bozen) – Lukas Holzner (2.4/TC Meran) 7:6(3), 6:3
Philipp Köll (2.5/TC Bozen) – Alessandro Gambato (3.4/CT Ussa) 6:1, 6:1
Finale
Stefan Knapp (2.8/TC Bozen) – Philipp Köll (2.5/TC Bozen) 6:3, 2:6, 6:1
Open Damen

Viertelfinale
Silvia Saccani (2.6/ASC St. Georgen) – bye
Teresa Schwienbacher (2.8/TC Meran) – Luianta Moling (3.2/TC Kaltern) 6:4, 7:5
Sophie Walzl (2.7/TC Rungg) – Waltraud Kirchler (3.4/ATC Bruneck) 6:1, 6:2
Elisa Crazzolara (2.7/TC Brixen) – Serena Poppa (3.4/TC Kaltern) 6:0, 6:3
Halbfinale
Teresa Schwienbacher (2.8/TC Meran) – Silvia Saccani (2.6/ASC St. Georgen) 6:3, 6:3
Sophie Walzl (2.7/TC Rungg) – Elisa Crazzolara (2.7/TC Brixen) 6:3, 6:3
Finale
Sophie Walzl (2.7/TC Rungg) – Teresa Schwienbacher (2.8/TC Meran) 6:3, 6:3
3. Kategorie Herren

Viertelfinale
Mathis Pesarin (3.2/TC Bozen) – Riccardo Pinotti (3.3/TC Druso) 6:3, 7:6(5)
Jonas Greif (3.2/TC Kaltern) – Davide Mongelli (3.4/TC Druso) 3:6, 6:2, 6:1
Armin Mayr (3.5/ASV Gries) – Hannes Spitaler (3.2/TC Rungg) 7:5, 6:0
Kevin Friesenecker (3.4/CT Ussa) – Tobias Tappeiner (3.2/TC Bozen) 4:3, Aufgabe Tappeiner
Halbfinale
Jonas Greif (3.2/TC Kaltern) – Mathis Pesarin (3.2/TC Bozen) 6:2, 6:4
Armin Mayr (3.5/ASV Gries) – Kevin Friesenecker (3.4/CT Ussa) 6:1, 6:1
Finale
Jonas Greif (3.2/TC Kaltern) – Armin Mayr (3.5/ASV Gries) 6:3, 4:6, 6:2

3. Kategorie Damen

Viertelfinale
Franziska Daum (3.5/ASV Lana) – Waltraud Kirchler (3.4/ATC Bruneck) 5:7, 6:3, 6:0
Marion Wenter (3.3/TC Bozen) – Serena Poppa (3.4/TC Kaltern) 6:1, 6:3
Halbfinale
Luianta Moling (3.2/TC Kaltern) – Franziska Daum (3.5/ASV Lana) 6:1, 7:5
Marion Wenter (3.3/TC Bozen) – Greta Zwerger (3.2/TC Brixen) 6:1, 6:2
Finale
Marion Wenter (3.3/TC Bozen) – Luianta Moling (3.2/TC Kaltern) 7:6(4), 6:2
4. Kategorie Herren

Viertelfinale
Alessio Filippi (4.1/TC Druso) – Klaus Ladinser (4.1/ASV Nals) 6:2, 6:0
Marco Bucciarelli (4.1/TC Druso) – Philipp Tschöll (4.2/AT Passeier) 7:5, 4:6, 6:1
Hannes Meraner (4.1/ATC St. Pauls) – Stefan Laimer (4.1/ASV Nals) 6:7(5), 6:3, 3:0, Aufgabe Laimer
Daniel Tavernini (4.2/TC Bozen) – Franco Tommasini (4.1/TC Bozen) 6:1, 6:1
Halbfinale
Alessio Filippi (4.1/TC Druso) – Marco Bucciarelli (4.1/TC Druso) 6:1, 6:3
Daniel Tavernini (4.2/TC Bozen) – Hannes Meraner (4.1/ATC St. Pauls) 6:1, 6:0
Finale
Alessio Filippi (4.1/TC Druso) – Daniel Tavernini (4.2/TC Bozen) 6:3, 6:0
4. Kategorie Damen

Viertelfinale
Sabrina Cannas (4NC/TC Endas) – Simona Sedlak (4.3/TC Rungg) 6:3, 6:3
Martina Göller (4.5/TC Mals) – Cristina Pandolfi (4.2/TC Druso) 6:2, 2:6, 6:2
Halbfinale
Sabrina Cannas (4NC/TC Endas) – Sabine Stürz (4.1/ASV Eppan) 6:1, 4:6, 7:5
Martina Göller (4.5/TC Mals) – Hannah Zwerger (4.1/TC Brixen) 3:6, 6:2, 6:3
Finale
Sabrina Cannas (4NC/TC Endas) – Martina Göller (4.5/TC Mals) 6:4, 6:4

Von: mho

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz