TC Bozen verliert erneut

Tennis Serie B: Fünfter Sieg für Rungger Teams, Bozen in Krise

Sonntag, 27. Mai 2018 | 21:15 Uhr

Bozen – Fünfter Sieg im fünften Spiel für das Damen- und Herrenteam des TC Rungg in der nationalen Serie-B-Tennismeisterschaft. Der TC Bozen kassierte hingegen am Sonntag die nächste Pleite.

Taba

Die Damenmannschaft von Coach Manuel Gasbarri steht sogar schon als Gruppensieger im Kreis 1 fest. Mit fünf Siegen aus fünf Partien sind die Runggerinnen nicht mehr einzuholen. Somit können die Überetscherinnen bereits für das Playoff planen, das am 17. Juni beginnt. Heute setzten sich Meliss &. Co auswärts in Rom bei Ferratella mit 3:1 durch. Rungg pausiert nächste Woche, am letzten Spieltag, am 10. Juni, ist dann Livorno in Girlan zu Gast.

Von Sieg zu Sieg eilt auch das Rungger Herrenteam. Die Überetscher, die in vier Partien überhaupt erst ein Match verloren haben, trafen heute zu Hause auf den Tabellenvorletzten CT Palermo. Auch die Süditaliener konnten Rungg nicht die Stirn bieten: Marco Bortolotti, der Bozner Alexander Weis sowie die beiden Völser Georg Winkler und Horst Rieder sorgten schon nach den Einzeln für die Vorentscheidung. Bortolotti/Weis sowie Trocker und Manuel Bernard setzten den 6:0-Schlusspunkt. In einer Woche kann Rungg mit einem Auswärtssieg bei Verfolger Ferratella den ersten Platz unter trockene Tücher bringen.

Taba

TC Bozen verliert erneut

Der TC Bozen steckte hingegen die dritte Niederlage in Folge ein. Die Talferstädter mussten sich in der Martin-Knoller-Straße Villa York Sporting Club mit 0:6 geschlagen geben. Der ehemalige Kalterer Profi Thomas Holzer sowie die beiden Eigengewächse Aliosha Bona und Simon Ebner holten in drei Partie lediglich fünf Games. Da die Weiß-Roten keinen vierten Spieler aufstellen konnten, ging sowohl das vierte Einzelmatch als auch das zweite Doppelmatch automatisch verloren. In der Tabelle liegt Bozen mit nur einem Punkt aus vier Partien weiterhin auf dem letzten Platz. Am kommenden Sonntag steht in der Landeshauptstadt das wichtige Heimspiel um den Klassenerhalt gegen Macerata auf dem Programm.

Taba

Ergebnisse Serie B, 5. Spieltag, Sonntag, 27. Mai 2018

Damen, Kreis 1

SSD Ferratella – TC Rungg Kiku 1:3
Lara Meccico (2.2) – Susan Bandecchi (2.2) 2:6, 0:6
Arianna Capogrosso (2.4) – Paula Ormaechea (2.3) 1:6, 0:6
Susanna Giovanardi (2.6) – Verena Meliss (2.4) 1:6, 0:6
Meccico/Capogrosso – Bandecchi/Kraner 6:7, 6:0, 6:0

Herren, Kreis 1

TC Rungg Arrow – CT Palermo 6:0
Marco Bortolotti (2.1) – Marco Gjomarkaj (2.4) 6:4, 6:2
Alexander Weis (2.3) – Giovanni Latona (2.6) 6:1, 6:0
Georg Winkler (2.3) – Giovanni Morello (2.8) 6:0, 6:0
Horst Rieder (2.4) – Giovanni Valenza (2.8) 6:4, 6:4
Bortolotti/Weis – Morello/Passalacqua 0:0, 15:0, Aufgabe Palermo
Trocker/Bernard – Gjomarkaj/Latona 6:2, 3:6, 6:4

Herren, Kreis 4

TC Bozen Internorm – Villa York Sporting Club 0:6
Thomas Holzer (2.4) – Polito Starace (2.3) 1:6, 3:6
Aliosha Bona (3.1) – Luciano Taddeo Darderi 1:6, 0:6
Simon Ebner (3.3) – Emiliano Privato (2.5) 0:6, 0:6
4. Einzel nicht ausgetragen, Sieg geht an Villa York Sporting Club
Holzer/Bona – Starace/Darderi 0:0, 0:15, Aufgabe TC Bozen
2. Doppel nicht ausgetragen, Sieg geht an Villa York Sporting Club

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz