Startschuss für Rad-WM 2018

Tirol: Sperren von vier Autobahn-Anschlussstellen am Sonntag

Samstag, 22. September 2018 | 16:48 Uhr

Innsbruck – Am morgigen Radrenn-Sonntag, 23. September 2018, muss mit einigen Verkehrssperren und Verkehrsbeeinträchtigungen gerechnet werden: Die Mannschaftszeitfahren der Damen- und Herren-Elite von Ötztal-Bahnhof/Area 47 nach Innsbruck erfordern Sperren von vier Autobahn-Anschlussstellen der A12 Inntalautobahn.

Die Radrennen führen von der Area 47 über Silz, Stams, Rietz, Telfs, Pettnau, Zirl, Unterperfuß, Kematen, Völs, Kranebitten, Höttinger Au und Mühlau zum Ziel nach Innsbruck am Rennweg. Beim Rennen der Herren Elite führt die Strecke zusätzlich über Axams und Götzens.

Gesperrt werden folgende vier Autobahn-Anschlussstellen:

·  Anschlussstelle Ötztal/Haiming von 9.10 bis 16.00 Uhr

·  Anschlussstelle Telfs Ost von 9.15 bis 16.15 Uhr

·  Anschlussstelle Zirl/West von 9.15 bis 16.30 Uhr

·  Anschlussstelle Völs/Kranebitten von 9.30 bis 16.45 Uhr

Aktuelle Verkehrsinformationen oder Details zu Sperren und Stausituationen können über die Verkehrsinformationszentrale der Landespolizeidirektion Tirol eingeholt werden (Tel. 0043-(0)59133/70-4446).

Die Live-Übertragung der Oper “Carmen” vom Tiroler Landestheater auf den Vorplatz und ins Zielgelände der Rad-WM wurde laut Polizeischätzung von rund 3.500 Besucherinnen aufgesucht.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz