Im Einzel im Halbfinale ausgeschieden

Verena Hofer gewinnt Doppel in Hammamet

Samstag, 12. Mai 2018 | 21:37 Uhr

Hammamet – Was für eine Leistung von Verena Hofer beim 15.000 Dollar ITF-Turnier von Hammamet. Die 20-Jährige aus St. Ulrich hat mit Andrea Ka aus Kambodscha das Doppelturnier in Tunesien für sich entschieden.

FIT BZ

Für Hofer war es der dritte Doppel-Erfolg auf der ITF-Tour in ihrer Karriere. Den letzten holte sie im November 2016, ebenfalls in Hammamet. Die Südtirolerin und Ka trafen heute im Finale auf die Russin Maria Zotova und Vitalia Starnat aus Moldawien. Zwar verloren Hofer/Ka den ersten Satz klar mit 1:6, doch im zweiten Spielabschnitt revanchierten sie sich und gewannen 6:2. Im Supertiebreak konnten sich Hofer und Ka schließlich nach 65 Minuten knapp, nach einem 5:6-Rückstand, doch noch mit 10:8 durchsetzen. Somit war der dritte Doppel-Erfolg perfekt.

FIT BZ

Im Einzel im Halbfinale ausgeschieden

Im Einzel ist Hofer hingegen heute gegen die als Nummer 2 gesetzte Russin Victoria Kan (WTA 554) im Halbfinale mit 3:6, 0:6 ausgeschieden. Somit verpasste die Grödnerin den erstmaligen Einzug in ein ITF-Endspiel.

Hofer, die in der Weltrangliste aktuell an 756. Stelle liegt, profitierte im gestrigen Viertelfinalmatch von einer Bauchmuskelzerrung der Bolivierin Noelia Zeballos, während Kan Hofers Doppelpartnerin Ka mit 6:2, 6:1 nach Hause schickte. Heute dominierte die 22-Jährige mit usbekischen Wurzeln das Match nach Strich und Faden und konnte sich nach gerade einmal 59 Minuten mit 6:3, 6:0 behaupten.

Trotz der Halbfinalniederlage war das Turnier in Tunesien für Hofer aber ein voller Erfolg. Neben ihren dritten Doppel-Titel, schaffte sie zum fünften Mal im Laufe ihrer Karriere den Sprung in die Vorschlussrunde eines ITF-Einzelturniers. Das letzte Mal stand sie bei ihrem Heimturnier in St. Ulrich im November in der Runde der Letzten Vier.

FIT BZ

Alle Einzel-Halbfinalspiele und Doppel-Endspiele von Verena Hofer auf der ITF-Tour

5 Einzel-Halbfinale (5 Niederlagen)

13.05.2018 – 15.000 $, Hammamet (TUN): Verena Hofer (ITA) – Victoria Kan (RUS) 3:6, 0:6
11.11.2017 – 15.000 $, St. Ulrich (ITA): Verena Hofer (ITA) – Federica Di Sarra (ITA) 5:7, 2:6
18.06.2017 – 15.000 $, Hammamet (TUN): Verena Hofer (ITA) – Andrea Lazaro Garcia (ESP) 6:2, 3:6, 1:6
18.09.2016 – 10.000 $, Santa Margherita di Pula (ITA): Verena Hofer (ITA) – Tess Sugnaux (SVI) 6:7(1), 7:6(0), 1:6
28.09.2014 – 10.000 $, Santa Margherita di Pula (ITA): Verena Hofer (ITA) – Georgia Brescia (ITA) 4:6, 3:6

4 Doppel-Endspiele (3 Siege, eine Niederlage)

13.05.2018 – 15.000 $, Hammamet (TUN): Verena Hofer/Andrea Ka (CAM) – Maria Zotova (RUS)/Vitalia Starnat (MDA) 1:6, 6:2, 10:8
09.07.2017 – 15.000 $, Sharm El Sheikh (EGY): Verena Hofer/Francesca Sella (ITA) – Kanika Vaidya (IND)/Angelina Zhuravleva (RUS) 5:7, 4:6
23.10.2016 – 10.000 $, Hammamet (TUN): Verena Hofer/Sara Marcionni (ITA) – Josephine Boualem (FRA)/Ksenija Sharifova (RUS) 6:3, 7:6(5)
28.09.2014 – 10.000 $, Santa Margherita di Pula (ITA): Verena Hofer/Martina Pratesi (ITA) – Marie Benoit/Kimberley Zimmermann (BEL) 6:4, 7:5

Von: ka

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz