Schlusspunkt für Südtiroler Bahnsaison

Veronesi Vedovelli, Pircher, Goffi und Bucciarelli gewinnen Ladurner-Grand-Prix

Sonntag, 14. Oktober 2018 | 16:27 Uhr

Lana – In Lana fand am Samstag die Abschlussveranstaltung des „Ladurner-Grand-Prix 2018“ statt. Als letzter Wettkampf kam in den Altersklassen U16 und U14 das Finale dieser beliebten Wettkampf-Serie zur Austragung. Bei den U16 gewannen die Neumarkterin Anastasia Veronesi Vedvelli und David Pircher aus Lana die Gesamtwertung, während bei den U14 der Sieg an die Grödnerin Alessia Goffi und den Bozner Mattia Bucciarelli ging.

Mit dem Grand-Prix-Finale in Lana, an dem die 22 besten Athleten pro Kategorie zugelassen waren, wurde auch der Schlusspunkt unter die Südtiroler Bahnsaison gesetzt. Bei den U16-Mädchen gab es starke Leistungen, wie die 46.75 m von der Signater Speerwerferin Sarah Fischnaller, die somit ihre persönliche Bestmarke um 2.05 m verbesserte. Auch die 5.38 m im Weitsprung von Anastasia Veronesi Vedovelli (neue Bestleistung) sorgten für Aufhorchen. Die 15-jährige Neumarkterin vom Südtirol Team Club holte sich auch die GP-Gesamtwertung mit 625 Zählern vor ihrer Teamkollegin und Vorjahressiegerin Sarah Fischnaller (610) und Chiara Goffi (595) von der Atletica Gherdeina.

Drei Tagessiege für Pircher und Bucciarelli

Bei den U16-Burschen ging der Titel mit 665 Punkten klar an Hausherr David Pircher vom SV Lana, der sich vor dem Bozner Alex Filippone und dem Brixner Andres Felipe Magro behaupten konnte. Pircher entschied sowohl den 100-m-Hürdenlauf, den Weitsprung als auch den Speerwurf für sich.

Zwei Tagessiege feierte in der U14-Kategorie Alessia Goffi. Die Grödnerin gewann den Weitsprung mit neuer persönlichen Bestleistung von 4.88 m und den 600-m-Lauf, dazu wurde sie Zweite im Ballwurf und über 60m Hürden. In der Grand-Prix-Gesamtwertung siegte Goffi überlegen mit 690 Punkten vor Matilda Adami (528) vom Südtirol Team Club und der Passeierin Linda Haller (466).

Ganz klar war die Angelegenheit auch bei den U14-Buben, wo einmal mehr der Bozner Mattia Bucciarelli das Maß aller Dinge war. Auch er siegte in drei Kategorien (sowie Zweiter im Weitsprung) und sicherte sich die Gesamtwertung mit 680 Zählern. Aufs Podest stiegen auch Mattia Crucciotti und der Meraner Valentino Melle.

Ergebnisse Finale Ladurner-Grand-Prix – Lana

U16 Mädchen
600m: 1. Maddalena Melle (Sportclub Meran) 1:42.04
80m Hürden: 1. Anastasia Veronesi Vedovelli (Südtirol Team Club) 11.57
Hoch: 1. Anastasia Veronesi Vedovelli (Südtirol Team Club) 5.36
Speer: 1. Sarah Fischnaller (Südtirol Team Club) 46.75

Endwertung Ladurner-Grand-Prix
1. Anastasia Veronesi Vedovelli (Südtirol Team Club) 625 Punkte
2. Sarah Fischnaller (Südtirol Team Club) 610
3. Chiara Goffi (Atletica Gherdeina) 595

U16 Buben
600m: 1. Andres Felipe Magro (SG Eisacktal) 1:29.90
100m Hürden: 1. David Pircher (SV Lana) 14.71
Weit: 1. David Pircher (SV Lana) 6.09
Speer: 1. David Pircher (SV Lana) 48.05

Endwertung Ladurner-Grand-Prix
1. David Pircher (SV Lana) 665 Punkte
2. Alex Filippone (SAF Bozen) 565
3. Andres Felipe Magro (SG Eisacktal) 537

U14 Mädchen
600m: 1. Alessia Goffi (Atletica Gherdeina) 1:50.04
60m Hürden: 1. Alice Karbon (Atletica Gherdeina) 9.79
Weit: 1. Alessia Goffi (Atletica Gherdeina) 4.88
Ball: 1. Alma Agovic (Südtirol Team Club) 36.67

Endwertung Ladurner-Grand-Prix
1. Alessia Goffi (Atletica Gherdeina) 690 Punkte
2. Matilda Adami (Südtirol Team Club) 528
3. Linda Haller (ASC Passeier) 466

U14 Buben
600m: 1. Mattia Bucciarelli (Società Atletica Bolzano) 1:40.47
60m Hürden: 1. Mattia Bucciarelli (Società Atletica Bolzano) 9.34
Weit: 1. Mattia Crucciotti (Südtirol Team Club) 4.97
Ball: 1. Mattia Bucciarelli (Società Atletica Bolzano) 53.80

Endwertung Ladurner-Grand-Prix
1. Mattia Bucciarelli (Società Atletica Bolzano) 680 Punkte
2. Mattia Crucciotti (Südtirol Team Club) 625
3. Valentino Melle (Sportclub Meran) 560

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz