341 Athletinnen und Athleten im Alter von sechs bis 68 Jahren am Start

VSS/Raiffeisen Dorflauf in Schluderns: Hanspeter und Ploner siegen

Sonntag, 20. Mai 2018 | 16:25 Uhr

Schluderns – Kathrin Hanspeter und Markus Ploner sind die großen Gewinner des VSS/Raiffeisen Dorflaufs in Schluderns. Sowohl die Sarnerin als auch der Sterzinger gewannen im oberen Vinschgau nach starken Sololäufen. Insgesamt standen 341 Läuferinnen und Läufer am Start, die Vereinswertung gewann der ASC Laas.

Die 39. Saison der VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorflaufserie bleibt weiterhin eine hochklassige und vor allem eine bei den Läuferinnen und Läufern äußerst beliebte. Insgesamt 341 Athletinnen und Athleten im Alter von sechs bis 68 Jahren waren am 19. Mai im Vinschgau auf unterschiedlichen Distanzen unterwegs und sorgten so für ein großes Lauffest in Schluderns. Die schnellsten Zeiten erzielten dabei Kathrin Hanspeter bei den Frauen und Markus Ploner bei den Männern.

Für Kathrin Hanspeter war es nach dem Erfolg beim Auftakt in Laas bereits der zweite Sieg im Rahmen der VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorflaufserie 2018. Die Sarnerin absolvierte die 3.750 Meter lange Strecke bei den Frauen in 13:48 Minuten und war damit um zwölf Sekunden schneller als die Zweitplatzierte Romana Gafriller von der SG Eisacktal. Liefen die beiden in der ersten Runde noch gleichauf, setzte sich Hanspeter in der zweiten von drei Runden entscheidend ab und hielt ihren Vorsprung bis ins Ziel. Das Podium komplettierte Beatrix Pichler vom ASV Deutschnofen in exakt 15 Minuten.

Bei den Männern fiel die Entscheidung ebenfalls in der zweiten Runde. Bis dahin liefen Markus Ploner und Daniel Hofer, beide starten für den ASV Sterzing, gemeinsam an der Spitze. Dann zog Ploner das Tempo an und distanzierte Hofer entscheidend. Am Ende der 5.000 Meter langen Strecke siegte Markus Ploner schließlich mit der sehr starken Zeit von 15:36 Minuten. Der ehemalige Profi-Triathlet Hofer wurde in 15:59 Minuten Zweiter. Das Podium komplettierte Martin Mayrhofer von der SG Eisacktal mit Respektabstand in 16:45 Minuten.

Große Leistungen zeigten bereits ab 11 Uhr die jüngsten Läuferinnen und Läufer. Auf Streckenlängen von 150 bis 2.500 Meter waren die Nachwuchsläufer im Alter von sechs bis 19 Jahren im Einsatz. Dabei gab es nicht nur starke Zeiten und Leistungen zu sehen, sondern vor allem jede Menge Spaß und Freude am Sport und an der Bewegung. Erfolgreichster Verein in Schluderns war der ASC Laas mit 2214 Punkten. Auch die Plätze zwei und drei gingen an Vereine aus dem Vinschgau: die Lauffreunde aus Laatsch und Taufers im Münstertal holten sich mit 1897 Punkten den zweiten Platz vor den Hausherren des ASV Schluderns (1.748 Punkten).

Der nächste VSS/Raiffeisen Dorflauf findet übrigens bereits am 2. Juni um 14 Uhr statt. Dann steht mit dem Lauf in Sarnthein ein absoluter Klassiker auf dem Plan, die Sarner organisieren nämlich zum bereits 35. Mal einen VSS-Dorflauf.

Von: mho

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz