KidScience

Alles über Kometen: Workshop für Kinder im Naturmuseum

Mittwoch, 24. Oktober 2018 | 11:05 Uhr

Bozen – Was ist ein Komet? Darum geht es bei diesem Workshop am 30. Oktober im Naturmuseum.

Mond, Sterne und Planeten sind am Himmel zu sehen, wenn es Nacht wird. Hin und wieder zeigen sich auch Kometen, die sogenannten Schweifsterne, die früher als Ankündiger für Krankheiten, Krieg und Katastrophen galten. Heute weiß man, woher Kometen kommen, woraus sie bestehen und sogar, wie sie riechen. In diesem Workshop lernen Kinder von sieben bis zwölf Jahren, was ein Komet ist, sehen Bilder von Kometen und Landungen von Raumsonden auf ebendiesen und können zusammen mit dem Referenten aus handelsüblichen Materialien aus dem Supermarkt ein Kometenmodell basteln. Die Kinder dabei begleiten wird David Gruber, Direktor des Naturmuseums. Er hat Astronomie an der Universität Wien studiert und am Max Planck Institut für extraterrestrische Physik die Gammablitze erforscht, die zu den energiereichsten Explosionen im Weltall gehören.

Der Workshop findet am Dienstag, 30. Oktober von 15.00 bis 16.30 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe KidScience im Naturmuseum Südtirol in Bozen statt. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Informationen und Anmeldung unter der Telefonnummer 0471/412964.

Mit der Reihe KidScience will das Naturmuseum Kinder für Wissenschaft und Forschung begeistern. Bei mehreren Vorträgen und Workshops zu verschiedenen naturwissenschaftlichen Themen gibt es ihnen die Möglichkeit, mit Forscherinnen und Forschern aus verschiedenen Fachgebieten zu arbeiten, zu experimentieren und die neuesten Forschungsergebnisse aus erster Hand zu erfahren.

Naturmuseum Südtirol, Bindergasse 1, Bozen, www.naturmuseum.it.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz