Arbeitsjubiläen im archeoParc Schnalstal nachgefeiert

Arbeitsdiplome und Blumen für 20 Jahre Engagement für Museumsbesucher

Freitag, 20. Januar 2023 | 16:58 Uhr

Bozen – Am gestrigen Donnerstag, 19. Jänner bedankte sich der archeoParc Schnals Museumsverein im Rahmen eines Betriebsessens bei neun langjährigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Hannelore Tumler und Martha Pazeller sind für 20 Jahre Mitarbeit geehrt worden.

Im Rahmen eines Betriebsesssens holte der archeoParc-Trägerverein am Donnerstag, 19. Jänner die Ehrung von neun langjährigen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen nach. „Die Feierlichkeiten waren ursprünglich anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens des archeoParc 2021 geplant“ erklärt die Vereinsvorsitzende Sonja Santer, die zusammen mit ihrem Stellvertreter Otto Rainer die Arbeitsdiplome überreichte und den geehrten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen dankte. „Ihr seid es, die einen großen Teil unseres Erfolges ausmachen.“ lobte Santer den Einsatz.

Zwei Mitarbeiterinnen erhielten Arbeitsdiplome für 20 Jahre Tätigkeit: Hannelore Tumler und Martha Pazeller waren seit der archeoParc-Eröffnung bzw. ab kurz danach Teil des archeoParc-Teams. Außerdem geehrt wurden für 15 Jahre Mitarbeit die archeoParc-Leiterin Johanna Niederkofler und Ernst Gamper, für 10 Jahre Mitarbeit Magdalena Alber, Simone Bacher und Siegmar Gamper und für fünf Jahre Mitarbeit Silvia Tumler und Stefan Tappeiner. „Dass wir diese Feier heute nachholen können, freut mich ungemein.“ sagte Johanna Niederkofler, die sich dem Dank seitens des Vereinsvorstands anschloss. „Tolle Menschen und zig gemeinsame Stunden Engagement dafür, dass es die Besucher und Besucherinnen bei uns schön haben.“ fasste sie zusammen, während sie an die guten und an die schwierigen gemeinsam mit dem Vereinsvorstand gemeisterten Zeiten dachte. Abschließend dankte Niederkofler im Namen des Teams dem Vorstand und allen Mitgliedern des Vereins, der durch sein ehrenamtliches Engagement seit jeher die Basis für die Arbeit im archeoParc legt.

Nicht nur das archeoParc-Betriebsessen hat nach zwei Jahren Pause heuer wieder stattgefunden, auch die Besucher und Besucherinnen dürfen sich ab Frühling wieder auf das komplette archeoParcAngebot freuen. Hierfür stockt der Museumsverein seine Belegschaft auf.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz