Ein neuer Stern am Kulturhimmel

Astra Rising – das neue Zentrum für junge Kultur öffnet das erste Mal seine Tore

Sonntag, 20. Oktober 2019 | 22:28 Uhr

Brixen – Nach jahrelangen Arbeiten erstrahlt in Brixen ein neuer Stern am Kulturhimmel – die Arbeiten am Ex Kino Astra wurden fertig gestellt und die Location bietet nun Platz für die junge Kulturszene in Brixen. Der Filmclub Sektion Brixen und der Kulturverein Astra 2.0 laden am 26. Oktober 2019 zum ersten Tag der offenen Tür ein und bieten ein abwechslungsreiches Programm. Ab 10 Uhr bis zum späten Nachmittag werden laufend Filme im neuen großen Saal abgespielt, am Abend füllen verschiedene lokale Künstler und Bands den Saal mit Musik. „Das Astra stand lange Zeit leer und vor ein paar Jahren wurde es bereits für kulturelle und auch experimentelle Projekte als Location verwendet. Die Neueröffnung wird ein großer Mehrwert für Brixen und für die gesamte junge Kulturszene in Südtirol sein“, ist Elias Gamper, der Präsident des Kulturvereins Astra 2.0 und Teil des Beirates des neuen Kulturzentrums, überzeugt.

Den Abend eröffnen wird Peter Burchia, der Künstler und Musiker aus Bozen spielt Gitarre und ist als Solo Künstler in ganz Südtirol unterwegs. Man kennt ihn vor allem als ehemaliges Bandmitglied des Shanti Powa Orchestra und der Bozner Band Color Colectif.

Kulturverein Astra 2.0

Darauf erwartet die Astra Besucher die Musik von Jimi Henndreck, 4 Jungs aus Lüsen, die für ordentlich Stimmung sorgen werden. Jimi Henndreck kombinieren die Steirische Harmonika mit Gitarre, Bass und Gesang und wollen den Südtiroler Dialekt wieder salonfähig machen.Die vierköpfige Band mischt den Sound der Steirischen Harmonika mit Einflüssen aus Balkanmusik, Rock, Blues, Arabischer Musik und „Stubenschmiss“.

Kulturverein Astra 2.0

In Brixen und darüber hinaus sehr bekannt sind Beyond Hills, deren neues Projekt es seit knapp einem Jahr nun gibt. Beyond Hills kombinieren Indie mit Reggaemusik und Psychedelic-Rock. Bisher

hat die Band zwei Singles veröffentlicht, die Lust auf ein Live-Konzert mit den jungen BrixnerInnen machen. Die Stärke dieser Formation ist vor allem, dass sie sich in ihrer Musik nicht nur auf ein Genre beschränken, sondern einen Sound fabrizieren, der immer wieder einen spannenden Mix aus unterschiedlichen Musik- und Stilrichtungen im Programm hat. Gleichzeitig ist die Musik sehr gut tanzbar und sorgt beim Publikum für gute Laune. Beyond Hills bezeichnen ihren Musikstil selbst als: Independent Rock-Reggae Fusion.

Kulturverein Astra 2.0

Von: ka

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz