Der Eintritt ist frei

„Cine in Piazza“ in Salurn

Montag, 09. Juli 2018 | 18:09 Uhr

Salurn – Eine laue Sommernacht, ein malerischer Dorfplatz – und eine Riesenleinwand: Das sind die Zutaten für die Neuauflage von „Cine in Piazza“, dem Salurn Freiluftkino.

Auch heuer wieder bietet der Gruppo Giovani Salurn einen breiten Mix aus Klassikern, Komödien und Animationsfilmen. “Cine in Piazza” findet an sechs Tagen statt, vom 20. bis 22. und vom 27. bis 29. Juli. Beginn der Vorführungen ist jeweils um 21.15 Uhr. Auch davor wird einiges geboten, darunter zwei Aufführungen des Gruppo Giovani und des VKE.

Das Programm im Detail: Freitag, 20. Juli, “Sing” von Garth Jennings; Samstag, 21. Juli, “Frankenstein Junior” von Mel Brooks; Sonntag, 22. Juli „Miss Little Sunshine“ von Jonathan Dayton; Freitag, 27. Juli, „Oceania” von Ron Clements; Samstag, 28. Juli, “Amore cucina e Curry” von Lasse Hallström. An diesem Tag veranstaltet der Gruppo Giovani um 19.00 Uhr außerdem die traditionelle CineCena, für die man sich innerhalb 24. Juli unter der Rufnummer 347 9538570 anmelden muss.

Das Sommerkino schließt am 29. Juli mit „Wonder” von Stephen Chbosky.

Das Festival findet in Zusammenarbeit mit der “Cineteca di Bologna” statt, einem der wichtigsten europäischen Filmarchive, und wird von der Abteilung für italienische Kultur des Landes und der Raiffeisenkasse Salurn mitfinanziert. Beide schätzen die Arbeit des Vereins Gruppo Giovani Salurn (GGS), und besonders das Angebot eines Freiluftkinos.

Die Vorführung der Filme auf Großleinwand findet am Rathausplatz Salurn statt, bei Schlechtwetter im nahen Herrenhof. Der Eintritt ist frei.

 

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz