Kleiner Empfang

Das Filmfestival Bozen zu Gast beim Filmfest München

Dienstag, 03. Juli 2018 | 16:50 Uhr

Bozen – Zum 13. Mal lud das Film Festival Bozen am vergangenen Samstag die internationalen Gäste des Filmfests München zu einem kleinen Empfang.

Festivalleiterin Helene Christanell konnte rund 100 Gäste in der Lounge des Filmfestes begrüßen, darunter Schauspieler, Regisseure, Filmjournalisten und eine Reihe von Festivalmachern. Auch die Münchner Festivalleiterin, Diana Iljine, ließ es sich nicht nehmen trotz zahlreicher anderer Verpflichtungen am ersten Festivalwochenende kurz beim Südtiroler Empfang vorbei zu schauen, „es ist einer der sympathischsten Empfänge beim Filmfest“ ließ sie verlauten. Zahlreiche Stammgäste des Bozner Filmfestivals, darunter die Festivalleiter Markus Aicher (Musikfilmtage Oberaudorf), Mike Wiedemann (Kinofest Lünen), Michael Orth und Birgit Horn (Kurzfilmfestival Landshut), die Südtiroler Philipp J. Pamer, Verena Buratti, Krista Posch, Martin Thaler, Anton Algrang und Katja Lechthaler kamen zur Veranstaltung.

Das Get-Together war auch in diesem Jahr ein interessanter Moment, um die vergangene Festivalausgabe Revue passieren zu lassen, aber auch einen Ausblick auf das nächste Festival (9. – 14. April 2019) zu geben. Mehrfach sind bei diesem Branchentreff interessante Ideen für zukünftige Programme entstanden.

Das Team von BOLZANO FILM FESTIVAL BOZEN nahm anschließend noch an einer weiteren Veranstaltung teil, zu der Verband der bayerischen Filmfestivals ins Alpine Museum lud. Auch das war eine wertvolle Gelegenheit, schon bestehende Zusammenarbeiten für die 33. Ausgabe des Filmfestivals Bozen zu vertiefen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz