Feuershow, Konzerte und Familien-Gottesdienst

Familienfestival, das zweite

Donnerstag, 31. Mai 2018 | 11:41 Uhr

Ritten – In genau drei Monaten ist es soweit: Vom 31. August bis 2. September 2018 findet im Haus der Familie am Ritten das zweite große Familienfestival unter dem Motto „best of“ statt. Eine Feuershow, ein Konzert mit der Gruppe Westbound, ein Familien-Gottesdienst mit Toni Fiung und Auftritte des aus der Fernsehshow „The Voice Kids“ bekannten Flavio Rizzello und von Martin Perkmann gehören zu den Höhepunkten. Dazwischen sind Diskussionen, Workshops, Spielecken, Theater, Zauber und Zirkus geplant.

Von Freitag, 31. August bis Sonntag, 2. September 2018 stellt das Haus der Familie in Lichtenstern am Ritten alles zur Verfügung, was Familie zum Feiern braucht: Raum, Zeit, Unterkunft, Verpflegung, Referenten und Showeinlagen. Am ersten Abend zaubert Xavier Czakow von Elemental Fire mit Spinning-Elementen, Jongliergeräten und brennenden Stäben leuchtende Kunststücke in den Nachthimmel. Am Samstagvormittag referiert die deutsche Bildungswissenschaftlerin Charmaine Liebertz über Humor in Schule und Erziehung und diskutiert im Anschluss mit Südtiroler Verantwortlichen aus Schule und Politik. Am Samstagabend spielt die Südtiroler Musikgruppe Westbound: “3 Generations for Africa” nennt sie ihre heurige Benefiztour. Am Sonntagvormittag steht Familienseelsorger Toni Fiung einem großen Festivalgottesdienst vor. Am Nachmittag singt Flavio Rizzello: Er ist Kindern und Jugendlichen aus der Fernsehsendung „The Voice Kids“ bekannt. Martin Perkmann beschließt das Festival am Sonntag um 16.00 Uhr mit einem eigens kreierten Familiensong und einigen Liedern aus seinem neuen Album.

Ein Festival für Familien werden die 48 Stunden aber nicht nur wegen der Gäste, sondern vor allem wegen der einladenden Umgebung rund um das Haus der Familie und der kreativen Angebote: von Brettspielen und Schminkecken über Sackhüpfen und Schnitzeljagd bis hin zu Ballspielen, Hindernisparcours, Theater, Musik, Jonglieren, Hüpfburgen, Zirkusspielen und Wasserrutschen.

Für die Verpflegung sorgt das Haus der Familie. Unterkunft ist im Bildungszentrum möglich, im Leihzelt des Hauses oder im selbst mitgebrachten Zelt. Wald und Wiese rund um das Haus bieten genügend Platz dafür. Neben Familientickets für das gesamte Festival gibt es auch Tagestickets. Anmeldungen sind ab sofort telefonisch, per Mail oder über die Webseite möglich: T. +39 0471 345 172, E. info@hdf.it, www.hdf.it

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz