Trauttmansdorff ab 30. März geöffnet

Frühlingserwachen in den Gärten

Donnerstag, 22. März 2018 | 21:09 Uhr

Meran – Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran stehen im neuen Gartenjahr ganz im Zeichen der Duft- und Gewürzpflanze; ab 30 März sind sie wieder zugänglich.

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff öffnen am Freitag vor Ostern (30. März) nach der Wintersaison ihre Tore für die neue Gartensaison. Das Jahresthema “Duftikuss – ein Spaziergang durch Duft und Würze” zieht sich durch die ganze Gartensaison: Verschiedene Stationen im Garten geben Einblick in bekannte und exotische Gewürz- und Duftwelten. Die Gartengäste erwartet zudem ein Rahmenprogramm mit Erlebnisvorträgen und Themenführungen.

Das ganze Gartenjahr über bietet die weltweit ausgezeichnete Gartenanlage ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm. Im Sommer findet das World Music Festival mit internationalen Künstlern auf der Seebühne im Herzen der Gärten statt. Das Frühstück bei Sissi bietet einen majestätischen Brunch auf der Sissi-Terrasse, und unter dem Motto “Trauttmansdorff nach Feierabend” bleiben die Gärten an den Freitagen im Juni, Juli und August bis 23.00 Uhr geöffnet. Neu ist das Picknick am Seerosenteich mit Live-Musik an drei Freitagabenden im Sommer.

Das Landesmuseum für Tourismus Touriseum in den Räumen von Schloss Trauttmansdorff widmet seine Sonderausstellung – wie im letzten Jahr – den Alpenpässen, ihrer Faszination und touristischen Bedeutung. Die Ausstellung “Auf die Pässe, fertig, los!” ist als kurvenreiche Bergstraße inszeniert mit Kehren, Steigungen und Aussichtspunkten.

Weitere Informationen zum gesamten Veranstaltungsprogramm finden sich auf der Webseite www.trauttmansdorff.it.

Von: ao

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz