Nach der Vorpremiere zum Tourneeauftakt

„Hinter die Spiagl“: Kinofilm der Volksbühne Lana beim Film Festival Bozen

Mittwoch, 11. April 2018 | 15:56 Uhr

Lana – Die Volksbühne Lana präsentiert den Kinofilm „Hinter die Spiagl“. Nach der erfolgreichen Vorpremiere im Herbst in Lana wird der Film nun zum Tourneeauftakt beim Film Festival Bozen gezeigt. Die Vorführung findet am Freitag um 19.30 Uhr im Museion in Bozen statt.

Dass die Volksbühne Lana die erste Bühne landesweit ist, die einen Kinofilm produziert, ist an sich schon ungewöhnlich, aber dass er es geschafft hat, ins Programm eines überregionalen Filmfestivals aufgenommen zu werden, ist nahezu unglaublich und übertrifft bei Weitem die Erwartungen aller. Der Obmann der Volksbühne Lana, Walter Tribus, hatte bereits vor Jahren die Idee eines selbstproduzierten Spielfilms. In den letzten beiden Jahren hat das Projekt schließlich Gestalt angenommen und konnte dank des Einsatzes vieler freiwilliger und engagierter Helfer realisiert werden. Der Film, der unter der Regie von Dietmar Gamper und Linda Röhl entstanden ist und von der Albolina Film GmbH produziert wurde, wird beim Film Festival Bozen in der Kategorie LOCAL ARTISTS, der Plattform für Südtiroler Filmschaffende, gezeigt.

Was den Film neben der Musik und der Kulissenausstattung besonders macht, ist das Herzblut aller Beteiligten, das in jedem noch so kleinen Detail steckt und den Film zu dem macht, was er ist: ein kleines Juwel Südtiroler Filmkunst. Die Geschichte, die der Film erzählt, spielt sich als Traum des Schulmädchens Ljuba ab. So erlebt sie, wie ihr Lehrer Engelbert vom noch unerfahrenen Muse-Engel Klarina zu einer Symphonie der Freude inspiriert wird, die im göttlichen Auftrag die Menschheit zum Umdenken anregen soll. Was Engelbert alles erlebt, um dieses bahnbrechende Werk zu komponieren und dass er dafür sogar Himmel und Hölle durchqueren muss, zeigt dieser Film.

Nähere Infos gibt es hier!

Von: mk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz