Bezirksvollversammlung

KFS Unterland präsentiert Vielfalt und Einsatz

Mittwoch, 11. April 2018 | 12:02 Uhr

Montan – Sieben Zweigstellen zählt der Bezirk Unterland des Katholischen Familienverbandes Südtirol (KFS), nämlich Aldein, Altrei, Auer, Montan, Neumarkt, Radein und Truden. Zur jährlichen Bezirksvollversammlung konnte Bezirksleiterin Elisabeth Platter Amort 25 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im „Lisl Peter“-Haus in Montan begrüßen. Auch KFS-Vizepräsidentin Manuela Weber, Geschäftsführerin Samantha Endrizzi und Zweigstellenbetreuerin Elisabeth Gabrielli waren der Einladung gefolgt.

„Die Bezirksversammlung ist für die Unterlandler Zweigstellen ein willkommenes jährliches Treffen mit regem Ideenaustausch“, betonte Elisabeth Platter Amort und bedankte sich bei ihrem Team für die gute Zusammenarbeit und die schöne Gestaltung des Saales. Unter dem Motto „Viel Planung, viel Zeit, viel Einsatz, viel Erfolg = Spaß am Ehrenamt“ zeigten die Vertreterinnen aus den Ausschüssen die rege Aktivität der Zweigstellen im vergangenen Jahr. Es gab den „Water is life“-Tag, einen Radtag, Schattentheater, Krabbelgottesdienste, Kinderkochkurse, es wurden Turnbeutel für Kindergartenkinder gestaltet, Lebkuchenhäuser gebacken und verziert. Es gab die traditionellen Lidowochen, Spielenachmittage, Krippenbaukurse, das Bilderbuchkino mit Popcorn oder Tanzkurse. Zahlreiche Initiativen sind auch für das laufende Jahr wieder geplant.

Gemeinsam mit dem Bezirk Bozen wurde erst vor kurzem ein Preiswatten zugunsten des Hilfsfonds „KFS-Familie in Not“ organisiert. Dabei kam eine Summe von beinahe 700 Euro zusammen und im Februar war der bekannte Autor und Erziehungswissenschaftler Karl Heinz Schmitt mit der Vortragsreihe „Gott ist bei den Kindern“ im Pfarrsaal in Neumarkt zu Gast. Über die Neuigkeiten aus dem KFS-Büro informierten KFS-Geschäftsführerin Samantha Endrizzi und die Zweigstellenbetreuerin Elisabeth Gabrielli, die selbst einige Zeit als Bezirksleiterin im Unterland ehrenamtlich aktiv war und seit rund einem Jahr hauptamtlich im KFS tätig ist. Sie luden die Zweigstellen dazu ein, sich mit eigenen Aktionen am KFS-Jahresprojekt „Gutes Leben“ zu beteiligen und das Projekt weiter nach außen zu tragen. Eine besondere Feier steht am 28. Juli 2018 an. Dann nämlich feiert die Zweigstelle Montan ihr 30-jähriges Bestehen.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz