Buchvorstellung

Max von Milland ist nun auch Autor

Donnerstag, 14. Oktober 2021 | 17:27 Uhr

Brixen – Vor kurzem hat der Südtiroler Mundartsänger Max von Milland sein neues Buch „Hoamkemmen – ein Roadtrip durch Südtirol mit Max von Milland“ vorgestellt – ein Buch, das im Athesia Tappeiner Verlag erschienen ist und die Leser mit auf eine neuartige Reise durch Südtirol nimmt.

Zehn Monate tourte Max samt Fotografen Sebastian Riepp durch Südtirol, lernte seine wundervolle Heimat auf neue Art und Weise kennen, traf unerschrockene, junge und energiegeladene Südtirolerinnen und Südtiroler und besuchte atemberaubende Orte. Die Geschichten, die er dabei erlebt und kennengelernt hat, fasste er nun in seinem ersten Buch zusammen, das den Titel „Hoamkemmen – ein Roadtrip durch Südtirol mit Max von Milland“ trägt.

„Ich wollte tiefer in unser einzigartiges Land mit seinen inspirierenden Personen eintauchen und zeigen, dass Südtirol mehr zu bieten hat als Rotwein und Äpfel. Es hat mich fasziniert, wie viele junge Südtirolerinnen und Südtiroler Tradition und Moderne verbinden und sich auf neue, innovative Wege wagen“, so der Sänger und Songwriter.

Für die Buchvorstellung wurde ein geschichtsträchtiger Ort gewählt: das Schloss Sigmundskron. Im Rittersaal des Messner Mountain Museum Firmian wurde das Buch am 12. Oktober präsentiert. Anwesend waren nicht nur Freunde, Partner, Wegbegleiter und Unterstützer des Sängers, sondern auch Medienvertreter und Verlagspartner. Moderiert wurde die Buchvorstellung von der Schwester von Max, Evi Hilpold, die auch als Projektleiterin bei diesem Buchprojekt fungierte.

Charakterköpfe aus Südtirol

Zu einem Gespräch auf der Bühne wurden gleich mehrere Wegbegleiter geladen: Fotograf Sebastian Riepp, der über die fotografischen Herausforderungen sprach, Helli Gufler, Gin-Hersteller und ehemaliger Veranstalter des kultigen Gompm-Alm-Festival, über seine Philosophie, die er bei der Gin-Herstellung mit einfließen ließ und auch Soufien Kasmi vom Restaurant Sprechenstein, der sein „farm to table“-Konzept erklärte. Abschließend präsentierte Max noch zwei Songs aus seinem aktuellen Album „Der Oanzige“, die er mit der Pianistin Wendy Luo live performte.

Im 112-Seiten starken Buch werden Ortschaften, Charakterköpfe und Unternehmen vorgestellt:

Lasa Marmor (Laas)
Reschensee (Reschen)
Plimaschlucht (Martell)
Ötzi-Peak (Schnals)
Magdalena Messner (Schloss Juval/Naturns)
Brunnenburg (Meran)
Kränzelhof (Tscherms)
Helmuth Gufler (Schenna)
Spinnradl (Passeiertal)
Thomas Guitars (Bozen)
Gummererhof (Brixen)
Peitlerkofel (Brixen)
Stoanerne Mandln (Sarntal)
Lightcatcher (Auer)
Weingut Pfitscher (Montan)
Bletterbachschluch (Aldein)
Lederhosenschneiderei Ventura (Salurn)
Karuna Chocolate (Klausen)
Profanters Backstube (Brixen)
Rossalm (Brixen/Plose)
Johannes Stötter (Sterzing)
Rodelbahn (Pflersch)
Edelrauthütte (Pfunders)
Karersee (Welschnofen)

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz