Jugendliche gehen vor

Morgen öffnen alle Naturparkhäuser

Montag, 15. Juni 2020 | 18:16 Uhr

Bozen – Corona-bedingt öffnen alle Südtiroler Naturparkhäuser gleichzeitig, und zwar am morgigen Dienstag. Aktuelles finden Interessierte auf der Facebook-Seite des jeweiligen Naturparks.

Den Saisonbeginn diktiert heuer nicht die Jahreszeit, sondern Covid-19: Die Parkhäuser aller sieben Naturparke – Drei Zinnen, Rieserferner-Ahrn, Fanes-Sennes-Prags, Puez-Geisler, Schlern-Rosengarten, Trudnerhorn, Texelgruppe –  sind ab morgen für das Publikum zugänglich. Damit hatte sich für manche Parkhäuser die an sich früher geplante Eröffnung verschoben.

Schwerpunkte

Covid-19 hat auch einige inhaltliche Planungen durchkreuzt. Das ließ die Naturparkleiter nicht davon abbringen, Ausstellungen zu verschiedensten Themen einzurichten. Einige Beispiele: Die Amphibien Südtirols zeigt den Sommer über das Naturparkhaus Drei Zinnen in Toblach. Eisenhut und Edelweiß – Gift- und Heilpflanzen unserer Berge thematisiert das Naturparkhaus Puez Geisler in Villnöss und plant dazu auch einen Abend zur Vertiefung mit einem Fachmann, dem Apotheker Arnold Achmüller. Das Naturparkhaus Trudner Horn zeigt die Ausstellung Biodiversität – Die Vielfalt zählt.

“Wer die Natur als die beste Lehrmeisterin anerkennt,” sagt die für Schutzgebiete zuständige Landesrätin für Raumordnung, Maria Hochgruber Kuenzer, “erfährt nicht nur neues Wissen, sondern erahnt auch die vielen Geheimnissen der Natur.”

Jugendliche gehen vor

Eine Besonderheit ist heuer auch das Angebot, das die Naturparkhäuser derzeit mit den Jugendorganisationen vor Ort erarbeiten. “In Zusammenarbeit mit diesen Organisationen für die Sommerbetreuung machen unsere Naturparkhäuser die Welt der Natur mit allen Sinnen erlebbar, egal ob greifen, riechen oder schmecken”, sagt Landesrätin Hochgruber Kuenzer. Dieses Angebot sei nach der schwierigen Covid-Zeit eine gute Alternative, sich Energie, Beziehung und Erlebnis in der Naturlandschaft zu holen.

Das Programm dieser Sommerangebote für Jugendliche folgt demnächst: In den entsprechenden Veranstaltungswochen werden die Naturparkhäuser an den Vormittagen für die Kinder und Jugendliche reserviert sein.

Informationen im Internet – Eigene Facebook-Seite pro Naturparkhaus

Das geplante Programm der sieben Naturparke kann als PDF von der Webseite der Südtiroler Naturparke heruntergeladen werden. Zudem gibt es für alle Naturparke zusammen die Facebookseite Naturparke Südtirol. Jedes Naturparkhaus hat schließlich eine eigene Facebookseite, auf der es seine Veranstaltungen ankündigt sowie über Tätigkeiten, Themen und die tagesaktuellen Öffnungszeiten des jeweiligen Naturparks informiert.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz