Sonntag, 10. Mai 2020

Neue Familienbesinnung online

Samstag, 09. Mai 2020 | 00:06 Uhr

Bozen/Brixen – Das Amt für Ehe und Familie der Diözese stellt nach kurzer Pause nun wieder die Feierhilfe für die „Besinnung in der Familie“ zur Verfügung. Die Familienbesinnungen und alle Angebote von „Kirche mal anders“, die von den kirchlichen Jugendorganisationen (Jugenddiensten, SKJ und Jungschar) auf die Beine gestellt worden sind, gibt’s auf http://www.bz-bx.net/de/coronasituation-familien/alle-angebote.html.

„Wir freuen uns, dass es jetzt wieder möglich ist, die Familienbesinnungen anzubieten, weil die Familien dieses Angebot in den vergangenen Monaten gern und zahlreich genutzt haben. Wir haben gemerkt, dass es den Familien offensichtlich gut tut, gemeinsam innezuhalten, durchzuatmen, sich zu orientieren und neue Kraft zu tanken. Die Texte der Sonntagsevangelien sind für viele zu einer Inspiration und einer Ermutigung geworden,
wie wir in diesen Wochen auf den doch oft turbulenten und herausfordernden Alltag blicken können“, so Johanna Brunner, Leiterin des diözesanen Amtes für Familie.

Rund um die Familienbesinnungen gibt es in Kooperation mit den Akteuren und Akteurinnen der Kinder- und Jugendarbeit (Jugenddienste, SKJ und Jungschar)​ auch zahlreiche Angebote, die sich an unter dem Titel „Kirche mal anders“ vor allem an Kinder und Jugendliche richten, sodass Familien in unterschiedlichen Zusammensetzungen und mit unterschiedlichen Bedürfnissen fündig werden.

Die Angebote sollen nun vorerst bis Pfingsten wöchentlich zur Verfügung gestellt werden. „Danach werden wir sehen, wie sich die allgemeine Situation entwickelt und ob es auch nachher eine Weiterführung braucht“, so Johanna Brunner. ​

Von: bba

Bezirk: Bozen, Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz