Webinare

Offene Dialoge zur Inklusion im Bildungsbereich

Montag, 26. April 2021 | 11:29 Uhr

Bozen – Mit dieser Woche startet ein weiteres niederschwelliges Weiterbildungsangebot des Kompetenzzentrums für Inklusion im Bildungsbereich: In vier Webinaren können sich Lehrpersonen, Kindergartenpädagogen und Erzieher mit den Expertinnen des Kompetenzzentrums in einem offenen Dialog zu Inklusion und Gerechtigkeit in Kindergarten und Schule austauschen.

Wie gefragt der Austausch von Lehrpersonen und Kindergartenpädagog*innen mit der Wissenschaft ist, haben im vergangenen Pandemiejahr bereits mehrere Webinare der Fakultät für Bildungswissenschaften und des Kompetenzzentrums für Inklusion im Bildungsbereich bewiesen. Mit dieser Woche startet ein weiteres Angebot: Unter dem Titel „Offener Dialog zur Inklusion im Bildungsbereich“ sind Fachkräfte im Bildungsbereich zu vier Treffen mit dem Expertinnen-Team des Kompetenzzentrums für Inklusion geladen.

Den thematischen Auftakt machen am Dienstag, 27. April 2021, die neuen Richtlinien für Individuelle Bildungspläne. Die Leiterin des Kompetenzzentrums Prof. Heidrun Demo und Forschungsassistentin Petra Auer stellen die Neuigkeiten dieses wichtigen Inklusionswerkzeugs vor und stehen für Fragen dazu bereit. In den kommenden drei Wochen geht es thematisch um Erfahrungen und offene Fragen zu Berichtszeugnissen in der Grundschule, der Planung von inklusiven Lernsettings in der Mittel- und Oberschule sowie dem herausforderndem Verhalten in Kindergarten und Grundschule.

Die Treffen finden online statt und werden zweisprachig abgehalten. Anmeldung unter https://forms.office.com/r/jZeKSL6Hgy. Weitere Informationen können per Mail angefragt werden (InklusionInclusione@unibz.it)

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz