Standorte Ridnaun, Prettau und Steinhaus

Südtiroler Bergbaumuseum noch bis Sonntag geöffnet!

Montag, 29. Oktober 2018 | 17:36 Uhr

Ridnaun/Prettau/Steinhaus – Noch bis einschließlich Sonntag, den 4. November 2018 können die Standorte Ridnaun, Prettau und Steinhaus des Südtiroler Bergbaumuseums besucht werden. Nach der Winterpause geht es dann Mitte April 2019 wieder los.

Wer verstehen möchte, wie die Knappen der großen Südtiroler Bergwerke früher arbeiteten und lebten, findet in den verschiedenen Standorten des Südtiroler Bergbaumuseums am Schneeberg und im Ahrntal viele Informationen dazu. Ein Besuch dieses Landesmuseum ist noch bis kommenden Sonntag, den 4. November möglich, dann schließen die Standorte Ridnaun, Prettau mit dem Klimastollen und Steinhaus im Ahrntal, die Winterpause dauert bis 16. April 2019. In Steinhaus ist übrigens ebenfalls nur noch bis 4. November die Sonderausstellung “Feuer.Werk. Laurenz Stockner und das Prettauer Kupfer” zu sehen; diese Schau zeigt die einzigartigen Schalenobjekte des Künstlers. Der vierte Standort am Schneeberg hat bereits Mitte Oktober den Betrieb geschlossen und öffnet Mitte Juni.

Im Dezember werden in Zusammenarbeit mit dem Weihnachtsmarkt Sterzing Führungen durch den Stollen des Standorts Ridnaun und die großteils noch funktionstüchtigen Bergwerksanlagen in Maiern organisiert.

Informationen und Anmeldungen unter der Telefonnummer 0472/656364.

Weitere Informationen zum Südtiroler Bergbaumuseum gibt es unter www.bergbaumuseum.it.

Von: bba

Bezirk: Pustertal, Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz