Museion beherbergt das Konzert der Platonick Dive

Upload on Tour kehrt am 28. April nach Bozen zurück

Samstag, 28. April 2018 | 12:43 Uhr

Bozen – UploadOnTour ist eine Konzertreihe, die den jungen Musiktalenten reichlich Platz bietet. Ziel von UploadSounds ist es schließlich das künstlerische Wachstum der jungen Bands der Europaregion zu unterstützen. Die Konzerttournee deckt das gesamte Gebiet der Europaregion Tirol – Südtirol – Trentino ab und zieht dabei nicht nur durch die städtischen Zentren, sondern berührt auch die Täler der drei Länder. Dies konnte in einem euroregionalen Team und durch die enge Zusammenarbeit mit Vereinen und anderen lokalen Akteuren des Kultur- und Musiksektors erreicht werden. Die Ausgabe 2018 verkörpert die Entwicklung, die UploadSounds in den letzten Jahren als Katalysator der Musikwelt erlebt hat. Nun nimmt das Projekt Kurs auf die Zukunft. Ein facettenreiches Projekt, geboren als Wettbewerb und zu einem regelrechten Musikuniversum herangewachsen. Die verschiedenen Planeten, die die KünstlerInnen ansteuern können sind dabei vielfältig: die UploadOnTour, der internationale Export und die brandneuen Calls.

Das Bozner Konzert am 28. April gibt die Bahn für die jungen UploadSounds-Bands frei: Another Vision aus Tirol, Carol Might Know aus Südtirol und The Bankrobber aus dem Trentino. Die drei Bands haben die Ehre das Konzert von Platonick Dive eröffnen zu dürfen.

Der Sound der Platonick Dive bewegt sich zwischen Electro und Experimental. Gabriele Centelli, Marco Figliè und Jonathan Nelli, beschreiben sich als Tonforscher. Ihre Musik ist ein kräftiger Mix aus verschiedenen Einflüssen. Electro-Musik, tiefe Bässe, Gitarrenriffs und Synthesizer. Ihren Einzug in die Musikszene hielten die Platonick Dive 2010. Nach dem Debüt mit „Therapeutic Portrait (2013)” und der zweiten Platte „Overflow (2015)”, mit der sie Europa und die Vereinigen Staaten erobert haben, steht mittlerweile ihr drittes Album „Social Habits” am Start und wurde vor Kurzem veröffentlicht. Das neue Projekt markiert eine Wendung für die Platonick Dive. Ein Album, entschlossen und ambitioniert, bei dem die Elektronik, der Beat und die sich widerspiegelnden Töne der Gitarre und des Synth der Hauptstimme dienen. Die Einflüsse vervielfältigten sich, als das Trio zum Debüt einen modernen Post-Rock mit viel Elektronik und Bezug zu den großen Meistern des Sektors darbot. Doch mit der neuen Platte bewegen sich die Elemente zwischen den unterschiedlichen, musikalischen Genres hin und her. Das Ergebnis ist die Fusion von Elektronik, Shoegaze, Ambient und Downtempo. Die Platonick Dive haben es verstanden, ihren eigenen Sound zu aktualisieren und persönlicher zu gestalten. Dabei haben die Versprechen des Debüts eingehalten, einen Stil reifen zu lassen, der sich an die Änderungen und die Geschwindigkeit der heutigen Gesellschafft anpasst.

UploadOnTour Samstag 28 April 2018 20:30 Uhr PLATONICK DIVE + 3 Bands UploadSounds: The Bankrobber (TN), Carol Might Know (BZ), Another Vision (Tirol)
Museion Bozen, Piero-Siena-Platz, 1, Eintritt: 5,00 Euro
With the support of: Museion, PFS events

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz