Der Eintritt ist frei

Vortrag über Vögel für Kinder im Naturmuseum

Dienstag, 23. Oktober 2018 | 11:20 Uhr

Bozen – Die vielen Vögel, die in Südtirol leben, sind das Thema dieses Vortrags für Kinder, der am Sonntag, 28. Oktober im Naturmuseum stattfindet.

ZilpZalp, Amsel, Blaumeise, Drossel, Eichelhäher…Wie kann man die vielen Vögel auseinanderhalten? Beim Vortrag „Die Amsel war der Bräutigam, die Drossel war die Braute….“ erfahren Kinder zwischen sieben und 13 Jahren vieles über die Welt der heimischen Vögel. Er findet am kommenden Sonntag, 28. Oktober um 15.00 Uhr im Naturmuseum Südtirol in Bozen im Rahmen der Veranstaltungsreihe KidScience statt.

Erich Gasser, Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft für Vogelkunde und Vogelschutz – Südtirol, Grundschullehrer in Pension und Hobbyfotograf, erklärt dabei, warum die Vögel singen und wen sie mit ihrem einzigartigen Gesang beeindrucken wollen, warum viele von ihnen wandern und wie es dazu kommt, dass man viele Vögel heute auf einer Roten Liste wiederfindet. Der Eintritt ist frei.

Mit der Reihe KidScience will das Naturmuseum Kinder für Wissenschaft und Forschung begeistern. Bei mehreren Vorträgen und Workshops zu verschiedenen naturwissenschaftlichen Themen gibt es ihnen die Möglichkeit, mit Forscherinnen und Forschern aus verschiedenen Fachgebieten zu arbeiten, zu experimentieren und die neuesten Forschungsergebnisse aus erster Hand zu erfahren.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz