Ein Song für die Ministerin

Doggi nimmt Impfpflicht aufs Korn – VIDEO

Sonntag, 11. Juni 2017 | 16:23 Uhr

Brixen – Das Thema Impfung lässt Südtirol nicht los: Nachdem das staatliche Dekret zur Impfpflicht für einen öffentlichen Aufschrei gesorgt hatte, hat nun der Brixner Liedermachen Markus „Doggi“ Dorfmann die aufgeheizte Stimmung vertont und einen Song draus gemacht.

Dabei handelt es sich um sein erstes Lied in italienischer Sprache – oder wie er sich ausdrückt: „il mio primo kanzoune italiano. kompetenza italiano non molto pene ma questo altro reparto: otschii: kanzoune vatschinazioune.“

Mit diesem Text wurde das kritische Ständchen auf Youtube veröffentlicht.

Zwölf Pflichtimpfungen sind in Italien bereits für Kleinkinder vorgeschrieben, andernfalls drohen Ausschluss von Kindergärten, Kitas und sogar der Entzug der elterlichen Rechte. Wird ein nicht geimpftes Kind zur Schule geschickt, müssen die Eltern mit einer saftigen Geldstrafe bis zu 7.500 Euro rechnen.

Südtirol weist Vergleich zu anderen Regionen in Italien eine besonders geringe Durchimpfungsrate auf. Im Land gibt es viele Impfgegner.

Verbände und Politik verurteilten das staatliche Dekret als zu starken Eingriff in die Entscheidungsfreiheit der Eltern.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Doggi nimmt Impfpflicht aufs Korn – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
NixNutz
NixNutz
Superredner
1 Monat 12 Tage

Soein schmorrn! Netamol wissn wos a impfung ish und nor so tian?! Nana

Missx
Missx
Superredner
1 Monat 12 Tage

Na i pockat des net mein Kind iz aso brutal durch zu impfn.
Obo i vosteh de Eltern schun a. Isch holt fein wenns Kind nima kronk werd und man konn olm fein orbatn gian und muss sich et um a kronkis Kind kümmern.
I finds a Riesenschweinerei, dass die Mamis noch drei Monat schon orbatn gian MÜSSEN. Wo bleib denn do die Mutterliebe? Wenn du niemand hosch (wie i z. B) wos dir afs Kind schaug noa musch du es Kind zur Tagesmutter tian. Des isch jo kronk. Sem bleibe liaba ohne Kinder.

Missx
Missx
Superredner
1 Monat 12 Tage

Und wenn sich a Frau decht Kinder wünscht, noa schaut sie in a armen Zukunft mit Mindestrente entgegen. Und wenn die Beziehung net heb noa schauts sowieso traurig aus…

Kaktus
Kaktus
Neuling
1 Monat 12 Tage

Super Liad, onscheinend woasch du net wos a Impfung isch!

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
1 Monat 12 Tage

@Missx  i bin dohoam und konn mi jederzeit um meine kronkn Kindo kümmern! trotzdem sein se geimpft! obo net weil mir koan Lust hom, ins um insre kronken Kindo zu kümmern… vielleicht informiersch di amol bei an Kinderarzt noa woasch mehr!  und dass Berufsleben mit Kindern für a Frau a Herausforderung isch (ungerecht a no) sel isch a olto Huit! hot mit impfen obo nix zu tion.

NixNutz
NixNutz
Superredner
1 Monat 11 Tage

@Missx noch drei munat orbeitn gian miassn?!?!!! Orbeiten gian törfen!!! Seits froa dasses an job hob und sinst bleib frisch gonz dohoam und losst in monn orbeiten! Es frauen wellt überoll gleichberechtigung und die rosinen ausserpicken!! Nana, ob do! Noch 2munat konn a frau feins orbeiten gian holbtags!!

NixNutz
NixNutz
Superredner
1 Monat 11 Tage

@Missx selber schuld wennse et heb

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
1 Monat 11 Tage

Die zwoate Strofe kannt aso gion:
Gentile cantautore  südtirolese ció che sta cantando mi sembra cinese! Una cosa m’interessa proprio di cuore, quando ha scritto la canzone, ha prima chiesto a un dottore? Se lei ha paura di una puntura resti ottimista e non vada mai dal dentista! Se é convinto che io ho sbagliato provi ad ascoltare come lei ha cantato. Sono convinta che sa fare di meglio e la ringrazio del suo consiglio………

NixNutz
NixNutz
Superredner
1 Monat 11 Tage

Super tantemitzi, idolo!

Krotile
Krotile
Grünschnabel
1 Monat 12 Tage

Lustig! obo leider total daneben! 

Kaktus
Kaktus
Neuling
1 Monat 12 Tage

Des passt super!

wpDiscuz