Ein Bild aus besseren Tagen: Gruber und Schuhbeck

Fürstin Gloria und Gruber besuchen Schuhbeck in Haft

Samstag, 06. Juli 2024 | 07:03 Uhr

Von: APA/dpa

Gloria von Thurn und Taxis hat nach eigenen Angaben gemeinsam mit der Kabarettistin Monika Gruber den inhaftierten Koch Alfons Schuhbeck besucht. “Ich habe Monika Gruber gefragt, ob wir ihn besuchen wollen. Das haben wir dann gemacht”, sagte von Thurn und Taxis der Mediengruppe Bayern (Samstag). “Wir sind in die JVA gefahren und haben dort mit ihm gesprochen.”

Die beiden Frauen hätten sich davon überzeugt, dass Schuhbeck in guter Verfassung sei: “Es geht ihm gut, er sieht gut aus und er wird auch gut behandelt.” Wie Thurn und Taxis erklärte, habe sie erfahren, dass Schuhbeck auch während der Verbüßung seiner Haftstrafe als Koch arbeiten könne. “Bald darf er tagsüber als Rehabilitationsmaßnahme arbeiten und wird wieder kochen”, sagte von Thurn und Taxis.

Sie selbst halte es damit, dass man auch Menschen, denen es nicht so gut gehe, die Stange halten müsse. “Die Leute kommen ja sonst immer nur, wenn man oben ist. Aber mich interessieren die Menschen vor allem auch, wenn sie mal gestürzt und gefallen sind.”

Im vergangenen Jahr hat der 75-Jährige seine Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung angetreten. Das Landgericht München I hatte Schuhbeck zu drei Jahren und zwei Monaten Gefängnis verurteilt. Die Strafkammer war überzeugt, dass der prominente Koch 2,3 Millionen Euro Steuern hinterzogen und mehr als 1000 Mal in die Kasse von zwei seiner Restaurants gegriffen hat, um Geld verschwinden zu lassen. Zunächst saß Schuhbeck in der Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech ein und ist inzwischen in einer Außenstelle der JVA im Andechser Ortsteil Rothenfeld.

Im Juni wurde bekannt, dass die Staatsanwaltschaft München I wieder gegen Schuhbeck ermittelt. Es geht um die Vorwürfe der Insolvenzverschleppung und des Betrugs im Zusammenhang mit Corona-Hilfen.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Fürstin Gloria und Gruber besuchen Schuhbeck in Haft"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hustinettenbaer
13 Tage 4 Min

“Gloria von Tut und Taugtnix klärt Menschheit auf.
Endlich! Der Grund für die ganze große Sch…e ist gefunden! Gloria von Thurn und Taxis hat herausgefunden, wer „in der derzeitigen Krisenzeit am Werk ist“, wie dpa gestern meldete: „Der Teufel ist die Ursache für alles, was auf der Erde schlecht läuft“, sagte die adlige Riesenleuchte…
Sie selbst habe sich „früh entschieden, auf der Seite der Guten für den Glauben an Gott zu kämpfen“…”

Und jetzt wird dem Schuhbeck der Teufel ausgeschnackselt, ähm, ausgetrieben.

Pissnelke Teufel schuld – taz.de
“Die Schwarzen schnackseln zu viel” | Tourism Watch – Informationsdienst Tourismus und Entwicklung (tourism-watch.de)

Doolin
Doolin
Kinig
13 Tage 47 Min

…dort hat er ihnen aufgekocht…

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Superredner
13 Tage 36 Sek

ob sie ihm auch ein Gewürzset abgekauft haben?

wpDiscuz