Spontanbefragung

Bessere Corona-Zahlen: Werdet ihr nachlässiger?

Mittwoch, 19. Mai 2021 | 07:12 Uhr

Bozen – Die Corona-Kennzahlen zeigen seit Wochen in die richtige Richtung. Erste Öffnungsschritte haben nicht wieder zu einer Verschlechterung der Infektionslage geführt. Positive Nachrichten also, die aber auch wieder zur gefährlichen Nachlässigkeit führen können. Nach wie vor gelten nämlich die AHA-Regeln, wie Hände waschen, Maske tragen und Abstand halten.

Habt ihr diese Regel mit den sinkenden Fallzahlen dennoch eingehalten oder seid ihr nachlässiger geworden? Nehmt jetzt an der Spontanbefragung teil!

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

51 Kommentare auf "Bessere Corona-Zahlen: Werdet ihr nachlässiger?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
primetime
primetime
Universalgelehrter
25 Tage 2 h

“Alarmstimmung” find ich schon etwas übertrieben. Wir immer gibt es hier nur Extreme und kein Mittelweg – schade

Faktenchecker
25 Tage 1 h

Hier sind die Extremisten die nun bestraft werden. Gut so!

primetime
primetime
Universalgelehrter
24 Tage 23 h

Du gehörst auch zu diesen Extremisten – jedoch am anderen Flussufer!

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
24 Tage 23 h

@primetime
Halt ein Faktenchecker. 😉

Faktenchecker
24 Tage 22 h

Wer schnell ist wird gewinnen. Manche verpennen die Impfung… 😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Faktenchecker
24 Tage 22 h

Ich sag jetzt nur noch @Lasttime!

primetime
primetime
Universalgelehrter
24 Tage 20 h

@Faktenchecker warum? Hab mich für die in Meran gemeldet. Kein Plan was du für Probleme hast… es ist aber nicht gesund

primetime
primetime
Universalgelehrter
24 Tage 12 Min

Nachtrag – Termin in Meran abgemeldet und für Bozen angemeldet. So viel zum Thema Lasttime! 4, Setzen!

Faktenchecker
25 Tage 1 h

Ihr solltet Euer Ei-Fon sorgsam behandeln. Ersatzteile und neue werden knapp werden.

“+++ 04:21 Corona-Ausbruch: Produktionsstopp bei Apple-Zulieferer in Vietnam +++
Im
Norden Vietnams müssen nach Angaben der Behörden vier Industrieparks
wegen eines Corona-Ausbruchs bis auf Weiteres die Produktion einstellen.
Auch drei Standorte des taiwanesischen Apple-Zulieferers und
weltgrößten Elektronik-Auftragfertigers Foxconn sind von den
Schließungen betroffen.”
n-tv

selwol
selwol
Superredner
24 Tage 23 h

@Faktenchecker
Ausser n-tv hast du nicht zu bieten? Du bist wohl ein einseitig Informierter.

Faktenchecker
24 Tage 22 h

Wo ist denn Deine Information?

sophie
sophie
Universalgelehrter
24 Tage 20 h

@Fakten….
Wos eiervon???? Versteah dir net richtig ?

The Hunter
The Hunter
Grünschnabel
24 Tage 16 h

@Faktenchecker jemand der net amol IPhone schreibn konn isch net recht glaubwürdig

Faktenchecker
23 Tage 22 h

@The Hunter
Jemand bei dem die Shift-Taste klemmt erst recht nicht! 😂😂😂😂😂😂😂

primetime
primetime
Universalgelehrter
23 Tage 18 h

Fake News!!!! Die hat gerade mal 1 mal geklemmt!

Faktenchecker
25 Tage 1 h

Das mit den besseren Coronazahlen war gestern schon Geschichte:

“+++ 18:38 Trotz Impffortschritt: Italien registriert wieder mehr Neuinfektionen +++
In
Italien steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen und -Todesfälle trotz
des Impffortschritts wieder. Wie das Gesundheitsministerium des Landes
mitteilt, nimmt die Zahl der Neuinfektionen binnen 24 Stunden auf 4452
von 3455 zu. Die Zahl der Todesfälle beziffert die Behörde auf 201 nach
140 am Vortag. Seit dem Ausbruch der Pandemie starben mehr als 124.000
Menschen in Italien an oder mit dem Coronavirus. Die Zahl der
Infektionen in dem südeuropäischen Staat beläuft sich auf insgesamt 4,17
Millionen.”

n-tv

Dagobert
Dagobert
Kinig
25 Tage 14 Min

@Fakten…..
Also in Panik verbreiten bisch wirklich a Moschtr! 😂

Faktenchecker
24 Tage 22 h

Erklär mal: Panik verbreiten zu den genannten Zahlen.

+++ 18:38 Trotz Impffortschritt: Italien registriert wieder mehr Neuinfektionen +++
In
Italien steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen und -Todesfälle trotz
des Impffortschritts wieder. Wie das Gesundheitsministerium des Landes
mitteilt, nimmt die Zahl der Neuinfektionen binnen 24 Stunden auf 4452
von 3455 zu. Die Zahl der Todesfälle beziffert die Behörde auf 201 nach
140 am Vortag. Seit dem Ausbruch der Pandemie starben mehr als 124.000
Menschen in Italien an oder mit dem Coronavirus. Die Zahl der
Infektionen in dem südeuropäischen Staat beläuft sich auf insgesamt 4,17
Millionen.”

n-tv

Sag mal
Sag mal
Kinig
25 Tage 3 Min

schaut Euch in “gewissen”Dörfern um😇da Sind die Maskenträger die Ausnahme.Im Geschäft anstatt FFP2 ,Stoffetzen😖Es gilt halt nicht für Alle .Wie bei Allem.

Faktenchecker
24 Tage 22 h

Welche “gewisse Dörfer” Fake-News?

Asterope
Asterope
Grünschnabel
24 Tage 20 h

Und sind die Infektionszahlen in diesen „gewissen Dörfern“ etwa eklatant höher als anderswo???

Sag mal
Sag mal
Kinig
24 Tage 17 h

@Asterope ja,ist u.war Es.

Sag mal
Sag mal
Kinig
24 Tage 17 h

@Faktenchecker darf man nicht nennen.

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
24 Tage 13 h

@Sag mal
wenn sie alle einen “Stofffetzen” tragen, wo liegt das Problem?
Stoffmasken schützen vielleicht nicht so sehr den Träger, dafür aber die Anderen.

wellen
wellen
Universalgelehrter
25 Tage 6 Min

Südtirol die zweitschlechteste bei den Impfungen in Italien. Vom allgemeinen politischen Versagen in der Pandemiebekämpfung ganz zu schweigen
Und da soll man nicht auf der Hut sein?

Faktenchecker
24 Tage 22 h

Richtig!

forzafcs
forzafcs
Superredner
24 Tage 22 h

c) Nie wirklich drauf geachtet und trotzdem gesund.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
24 Tage 19 h

Wohl eher ein Asymptomatischer gewesen oder – auch wenn ich es bezweifle – einfach nur Schwein gehabt 😜

falschauer
24 Tage 14 h

nach dem motto “eine blinde henne findet auch ein korn,” glück gehabt

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
24 Tage 23 h

Ich hab bis jetzt NIE nachgelassen und ich werde auch in Zukunft nicht nachlassen!   meine Eltern/Schwiegereltern sind zwar geimpft, ich selbst hab auch die erste schon erhalten – trotzdem werde ich weiterhin vorsichtig bleiben damit ich weiterhin für meine Eltern und Schwiegereltern da sein kann!   Eine Infektion oder Quarantäne würde das nicht mehr erlauben!

Frank
Frank
Superredner
24 Tage 13 h
@Tantemitzi 👍 Sehe ich auch so, obwohl ich nach der Infektion Anfang März erst einmal für einige Zeit geschützt bin und am Samstag auch die erste Spritze bekomme, da ich Dank der blödsinnigen Regelung, nur PCR Tests, aber keine positiven Antikörpertests zu akzeptieren, nicht als Genesener anerkannt werde. Und das auch, obwohl gerade die FFP2 Masken nach der Infektion eine unglaubliche Belastung sind. Zum Glück reichen bei uns für die allermeisten Dinge medizinische Masken, so daß sich die Belastung in Grenzen hält, unter freiem Himmel ist zum Glück auch nicht vorgeschrieben. Durch LongCovid merke ich immer schnell, wenn ich mich… Weiterlesen »
primetime
primetime
Universalgelehrter
22 Tage 22 h

Wenn du offiziell als infiziert gemeldet wurdest dann bekommst du auch offiziell die Bescheinigung dass du genesen bist. Da braucht es keinen Antikörpertest

Jason_Voorhees
Jason_Voorhees
Tratscher
24 Tage 23 h
Ich finde es völlig natürlich wenn die Menschen  als Reaktion auf niedrigere Infektionszahlen etwas lockerer werden. Die Lage bessert sich und man möchte wieder etwas aufatmen und wieder zu leben anfangen. Was wäre denn auch die Alternative? Trotz niedriger Infektionszahlen weiter in Angst und Panik verharren? Wie lange denn? Ab wann sollte man denn anfangen lockerer zu werden? Wenn das Virus laut Meldungen komplett verschwunden ist? Nun das wird so schnell wohl kaum passieren. Ich möchte allerdings auch nicht bis an mein Lebensende in Angst und Paranoia leben und ich verstehe jeden der die Sache lockerer nimmt und sich nicht… Weiterlesen »
falschauer
24 Tage 14 h

genau um den gesunden menschenverstand geht, dieser lässt jedoch bei so manchen zu wünschen übrig

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
24 Tage 13 h

@Jason
genau die richtige Einstellung.

Interesse
Interesse
Tratscher
25 Tage 41 Min

na überhaupt net , werde mein gonzes lebm iatz mit maske ummolafn , weil i könnt jo kronk werdn , Ironie off .

Neumi
Neumi
Kinig
24 Tage 23 h

Ich halt’s noch ein, auch wenn ich die Maskenpflicht draußen für sinnlos halte. Ich wart eigentlich nur noch darauf, dass die aufgehoben wird.

Storch24
Storch24
Kinig
25 Tage 17 Min

Nein wir sind , obwohl zwei mal geimpft, nicht nachlässiger geworden.
Etwas mehr Freiheit, essen gehen, das ja. Aber mit Abstand und ganz wenige Personen.

Staenkerer
25 Tage 43 Min

in alarmstimmung honn i mi nie drängen und zwingen lossn a wenn man alle Hebel in Bewegung gesetzt hot , deswegen moch i weiter wie bisher: Abstand halten mundschutz wo es zwingend vorgeschrieben isch, ober sicher lei dort und nit im freien wenn jemand in der nähe isch!
i genies de freiheit ollm mitn hintergedanken dass man nit weiß wenn se ins wieder an die kurze Kette hängen!

Offline
Offline
Universalgelehrter
25 Tage 1 h

Was für eine “intelligente” Auswahl der Antwortmöglichkeiten 🙈. Zwischen 🤷‍♂️🤷‍♀️ und Weltuntergang

Dagobert
Dagobert
Kinig
24 Tage 23 h

Alarmstimmung waret woll eher, wenn wirklich a Virus zirkulieret, der uns noch kürzester Zeit dahinrafft.

Dagobert
Dagobert
Kinig
25 Tage 11 Min

Na, des misstrauisch sein und aufpassn werd nit aso schnell vrgiehn!

Nik1
Nik1
Superredner
25 Tage 1 h

Schon lange ich halte mich an Abdtandsregeln desinfekziere Regelmäßig meine Hände. Aber ich treffe mich mit Freunden und Familie regelmäßig. Ach das eine oder andere Fest wird im kleinen Kreis gefeiert. Muss dazu sagen viele in meinem Unfeld sind geimpfte, genesen oder lassen sich regelmäßig testen

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Superredner
24 Tage 23 h

Im Alltag bleibe ich trotz einmaliger Impfung genau so vorsichtig wie vor der Impfung.
Im privaten Bereich haben wir das ganze für uns und die nahe Verwandtschaft etwas gelockert.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
25 Tage 1 h

i tua gleich wia i seit unfong un getun hon, hot guat funktioniert wia i merk

Mico
Mico
Superredner
25 Tage 4 Min

ja klar….. wie letzten sommer….

Pepe
Pepe
Tratscher
24 Tage 11 h

Als ich noch vorsichtig war,habe ich das Virus gekriegt. Im Februar….. als alles geschlossen war…..

Staenkerer
24 Tage 3 h

des honn i von freunde und bekonnte de außnommsweiße vorsichtig worn a gheart, de hobn sich a jänner, februar in infiziert, zum glück ohne nennenswerte Erkrankungen! ich studiere nach wie vor

schnegge
schnegge
Tratscher
22 Tage 23 h

leider liegt es in der natur des menschen zu vergessen. kaum gibt es lockerungen werden auch viele wieder nachlässiger. andere waren noch nie ernst zu dem thema…
ich persönlich bin auch etwas nachlässiger geworden. habe ich anfangs noch nach jedem einkauf die hände desinfiziert und die maske erst zuhause abgenommen, lege ich sie jetzt schon außer dem geschäft ab. auch im freien gehe ich jetzt ein paar schritte zurück und rede ohne maske wo ich anfangs noch die maske auf lies…:-)

Mirko
Mirko
Grünschnabel
21 Tage 12 h

wegen a bissel corona sell weart epas sein

Rosenrot
Rosenrot
Tratscher
20 Tage 21 h

Ich halte es etwas lockerer, vergesse aber nicht, was hinter uns liegt. 

wpDiscuz