Spontanbefragung

Olympische Spiele: Ist Südtirol bereit dafür?

Dienstag, 02. Juli 2019 | 08:08 Uhr

Bozen/Antholz – Die Olympischen Winterspiele 2026 finden in Mailand und Cortina d’Ampezzo statt. Italien hat bekanntlich den Zuschlag des Internationalen Olympischen Komitees erhalten.

Die Biathlonbewerbe werden in Antholz in Südtirol ausgetragen. Was ist eure Meinung dazu? Wird Südtirol den organisatorischen Aufwand stemmen? Macht mit bei unserer Spontanbefragung.

 

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

28 Kommentare auf "Olympische Spiele: Ist Südtirol bereit dafür?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
I brings afn Punkt
I brings afn Punkt
Grünschnabel
16 Tage 1 h

Bereit schon, aber gebraucht wird es nicht. Wir haben genügend andere kostenintensive Probleme, welche es zu lösen gilt!

alla troia
alla troia
Superredner
15 Tage 22 h

Umfahrung Niederdorf?

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
15 Tage 17 h

@alla troia ää, Entschuldigung ober geat di strous net ausern dorf vorbei in niederdorf??? Wenn i sem gliefert on, onni olm extra in dorf inbiegn gemiest……

erika.o
erika.o
Superredner
16 Tage 1 h

mit der Hilfe von unzähligen Freiwilligen wird sich Südtirol bestimmt auch dieses mal anstrengen ein gutes Bild von sich in die Welt hinaus zu tragen, nur bin ich der Meinung, Südtirol stöhnt bereits, was Tourismus, Verkehr und Auslastung anbelangt.
Wenn es nach mir ginge bräuchten wir keine zusätzliche Werbung, wie von so manchen beton, denn wird es zu viel, kann es auch hier in die andere Richtung gehen.

Flaschenpost
Flaschenpost
Tratscher
16 Tage 1 h

Die zahlreichen italophilen Südtiroler werden sich freuen:
überall im Alto Adige, grün-weiß-rot… grün-weiß-rot…grün-weiß-rot…

Savonarola
15 Tage 23 h

@ Flaschenpost

allen voran der LH mit dem Fähnlein, das er aus Lausanne für Anterselva mitgebracht hat.

matti
matti
Grünschnabel
15 Tage 17 h

@Savonarola isch er zem no LH ????🤔😁

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
16 Tage 20 Min

Es wird langsam alles zuviel, die Menschen in den Touristenhochburgen haben einfach langsam die Schnauze voll von immer mehr.

nuisnix
nuisnix
Superredner
16 Tage 39 Min

Die groaßn Maxe lochn schneidig in die Kamera und die gonze Orbet lostet wieder amol af die freiwillign!
Die Krawattn mochn die Orbet net!

Oaner
Oaner
Neuling
15 Tage 15 h

Freiwillige, ols ok…. ober irgendwenn isch fertig, viele verdienen sich daabei a Goldene Nase und ondere orbeitn gratis 🤔

ahiga
ahiga
Superredner
16 Tage 38 Min

ich bin der meinung..Werbung macht das ganz am ende eh keine mehr. Das kostet wieder an haufen geld, und es werden AUTOS kommen..massenhaft! Also der schreck aller politiker, aller umweltgurus, aller experten. Oder glaubt hier jemand, die kommen mit den schiern???
Ich bin nicht dagegen. bin aber total gegen dem umweltquatsch den wir im moment zelebrieren.  Die hirnamputierten strafen, die sperren. Wenn der kleine mann nicht mal mehr ungestraft durch die hauptstadt fahren darf, dann brauchen wir auch kein olympia. Das ist am ende auch nur ein umweltkiller.

matti
matti
Grünschnabel
15 Tage 17 h

und de mit euro3 bleiben draussen ? 🤣🤣🤣🤣🤣🤪

anonymous
anonymous
Superredner
16 Tage 18 Min

Ich hoffe der Verkehr bricht zusammen

anonymous
anonymous
Superredner
16 Tage 7 Min

Und ein Druckmittel für den Flughafen haben die Krawatten knüpfter auch ergattert

Jefe
Jefe
Tratscher
16 Tage 6 Min

Es werden nicht viel mehr Zuschauer nach Antholz oder Cortina kommen…als sonst bei den World Cup Rennen sind…allerdings dauert die Olympiade fast 3 Wochen und es sind mehr Rennen, also wird das für die Einheimischen und Pendler eine harte Zeit werden….

moler
moler
Tratscher
15 Tage 23 h

Antholz ist einer der wenigen Sportveranstaltungen die verkehrstechnisch top organisiert sind.
Ich war schon selbst als shuttle Fahrer unterwegs.
Das ganze Wochenende kein einziges Problem

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
15 Tage 17 h

Ich war als Shuttle fahrer dort, Leute zu hohlen die bei mir vorgemerkt hatten, ich wurde von Touristen angefleht dass ich sie zum hotel bringe weil sie kein taxi bekamen. Natürlich musste ich ablehnen. Dies ereignete sich in der Nacht

moler
moler
Tratscher
15 Tage 16 h

@Vieldenker ich meinte die Busse zu den Veranstaltungen
Nachts kann ich nicht beurteilen

Jo73
Jo73
Tratscher
15 Tage 21 h

Es wäre gescheiter gewesen, Südtirol würde mit Tirol zusammen eine Olympiade austragen. So bist lediglich die verlängerte Werkbank der Italiener, die sich ja sonst auch nicht für Südtirol interessieren, außer für deren Geld.
Ich weiß eh nicht ob es besser gewesen wäre, diese Spiele dank ihrem korrupten olympische Kommittee zu boykottieren. Deshalb haben sicha uch viele nicht mehr beworben, weil für dermassen viel geld gebaut wird, was nachher verwahrlost und zurückgebaut werden muss, aus Steuergeldern.

wellen
wellen
Superredner
15 Tage 20 h

Nicht umsonst wollte niemand sonst diese Spiele haben. Olympia: ein Beispiel an Hybris, Naturzerstörung, Menschenverachtung der Einheimischen. Vom allgegenwärtigen Doping ganz zu schweigen.

realist 2
realist 2
Grünschnabel
15 Tage 21 h

Antholz wird das super meistern,
die Organisation ist Spitze, die freiwilligen Helfer auch!
Gott sei Dank gibt es genügend Helfer die das Event mit Freude unterstützen. Sicher sehr positiv für Südtirol. Ich finde es sinnvoll die bestehenden Strukturen zu nützen!
Auch Tourismus hat unserem Land Wohlstand gebracht, trotzdem bin ich der Meinung, dass die Menge an Touristen nicht noch steigen darf. Man muss sich dennoch schon bewusst sein, dass auch der Tourismus kein Selbstläufer ist und Werbung dieser Art sicher positiv ist. Verkehrsprobleme im Pustertal sind wohl auf eine nicht zeitgemäße Straße zurückzuführen

SchAnd
SchAnd
Neuling
15 Tage 20 h

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann gibt es in Südtirol nur die Biathlon Wettbewerbe. Und die finden in Antholz im Pustertal statt. Die Hauptstrasse im Pustertal ist auch ohne besondere Veranstaltungen überlastet. Verkehrchaos ist also vorprogrammiert. Ist das gute Werbung für Südtirol?

berthu
berthu
Superredner
15 Tage 20 h

Antholz -Ok, ist alles da und soll genutzt werden. Aber Cortina mitfinanzieren aus irgendwelchen Töpfen, egal wie die heißen, ist nich i.O! Verkehrssperren für den Normalarbeitenden -inakzeptabel!
Nie wieder Giro durch Südtirol! Mit dem Geld müssen unsere Straßen gerichtet werden!

Trixie
Trixie
Grünschnabel
15 Tage 19 h

Lei ausgeschmissenes Geld.. 🤐

Gescheide
Gescheide
Tratscher
15 Tage 12 h

Klar, die Steuerzahler zahlen ja alle brav!

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
14 Tage 23 h

Die Italiener werden den Südtirolern die Show stehlen. 

mayway
mayway
Neuling
15 Tage 2 h

was soll des gewinsle…mehr leit a wie ba do wm 2020 hobn ba do oly. a net plotz…

vfc
vfc
Grünschnabel
13 Tage 18 h

In 6 jahren sicher, es gibt viel zu tun, packen wir’s an

wpDiscuz