Spontanbefragung

Vorfreude auf Lockerungen oder mulmiges Gefühl?

Dienstag, 06. April 2021 | 08:09 Uhr

Bozen – In Südtirol zeigte der Lockdown im Spätwinter seine Wirkung. Die Infektionszahlen gingen stetig zurück. Nun wird die Sperre der Gemeindegrenzen aufgehoben und bald soll es weitere Lockerungen bei den Gastbetrieben geben.

Wie steht ihr jedoch dazu: Könnt ihr es kaum noch erwarten oder habt ihr ein mulmiges Gefühl, weil dann die Infektionszahlen womöglich wieder in die Höhe schießen und alles umsonst war?

Teilt uns eure Meinung mit!

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

32 Kommentare auf "Vorfreude auf Lockerungen oder mulmiges Gefühl?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
selwol
selwol
Superredner
17 Tage 7 h

Auch 2020 gingen die Infektionen ab 15. März zurück. Das ist nicht den Massnamen zu verdanken sondern den Themperaturen.

info
info
Tratscher
17 Tage 5 h

@selwol
Da täuscht Sie Ihre Erinnerung:

info
info
Tratscher
17 Tage 5 h

ach ja: zu´r Temperatur-These:
Hatten wir im November/Dezember 2020 eine Hitzewelle?

Mico
Mico
Superredner
17 Tage 7 h

bitte lockdown bis Weihnachten….. i will nimmer ausi…. i honn mi an das leben gewöhnt…. und ich wette es geht vielen so….. seit ehrlich….

Fantozzi
Fantozzi
Superredner
17 Tage 5 h

hahah der isch guat

schreibt...
schreibt...
Superredner
17 Tage 4 h

@Mico Und jeder 2000€ netto aufm Konto!!! Dann ginge es auch noch 3 Jahre!!! 😜😁😜

tiger
tiger
Tratscher
17 Tage 4 h

@Mico… viel Spaß, bleib zu Haus bis Weihnachten, glaube aber nicht das viel deiner Meinung sind

xyz
xyz
Superredner
17 Tage 7 h

Wenn wir uns trotz Lockerungen an gewisse Regeln (AHA, wöchentliche Tests usw.) halten und die Impfmöglichkeiten so weit als möglich wahrnehmen….dann dürfte es kein so großes Risiko sein…
Wenn wir so tun, als gäbe es kein Corona…uns ohne Maske in Gruppen versammeln, Tests und Impfungen verweigern….dann schauts halt wieder schlecht aus…

Offline
Offline
Universalgelehrter
17 Tage 45 Min

@xyz…👍👍das zu verstehen, fällt leider einem viel zu großen Teil der Menschen, auch führenden Politikern, bis zum heutigen Tage sehr schwer…😭

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
17 Tage 7 h

Mulmiges Gefühl! Alles wird praktisch umsonst gewesen sein.

primetime
primetime
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

Ja bin wohl auch der Meinung. Am besten noch bis Oktober alles zu lassen. Ob sich noch jemand Miete oder zu Essen leisten kann ist egal, hauptsache man “lebt”

schreibt...
schreibt...
Superredner
17 Tage 4 h

Ohne diese ganzen Lockdowns und zugesperrt sein, hätten wir die Pandemie vielleicht ja schon überstanden.

mayway
mayway
Tratscher
17 Tage 7 h

vorfreude ist gross weil geimpft….des isch a mega Gefühl..

primetime
primetime
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

Ändert sich ja trotzdem nichts

info
info
Tratscher
17 Tage 6 h

Da wir nun seit Wochen an einem R-Wert von 1 herumkratzen, sind die Öffnungen sicher ein Wagnis. Doch mit der nötigen Vorsicht und einer verbreiteten Testbereitschaft können wir es schaffen!

primetime
primetime
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

Wochen? Schon eher Monate. Niemand anderes nimmt die Antigentests mit in die Statistik oder testet überhaupt so viel

Fantozzi
Fantozzi
Superredner
17 Tage 7 h

des werd gleich gian wia leschtes johr – iatz lockerungen und in oktober wieder ols zua…..

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
17 Tage 7 h

Umbedingt wieder öffnen.
Die Ordnungshüter kennen jo mittlerweile die Betriebe, die sich nicht um die Coronaregeln kümmern und diese sollten dann einfach wieder schließen müssen!

Der Futzii
Der Futzii
Grünschnabel
17 Tage 7 h

Men freit sich drauf ober hot decht in Hinterkopf dass des sicher nit dr leschte Lockdown wor 😪

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
17 Tage 7 h

Wer glaubt denn noch den Versprechen der Politik… mulmiges Gefühl deshalb

marher
marher
Universalgelehrter
17 Tage 4 h

Wir mūssen langsam wieder zu einem normalen sozialen Leben zurückkehren speziell die Jugend. Jeder kann selber viel dazu beitragen, wenn gewollt. Denken wir Positiv und lassen wir uns den Mut nicht nehmen.

Offline
Offline
Universalgelehrter
17 Tage 38 Min

@marher..im Grunde genommen vollkommen richtig. Wenn jedoch Jede/r dazu beitragen kann, wieso klappt es dann nicht ?? Es werden immer die politischen Entscheider wegen ihrer Maßnahmen (verbal) am Schlawittich “gepackt”, obwohl doch die eigene Nase viel näher ist.

Offline
Offline
Universalgelehrter
17 Tage 6 h

Ich wünsche allen Familien, Arbeitnehmern und -gebern, der Wirtschaft, den Vereinen usw. eine baldige Rückkehr zu mehr Normalität und Südtirol weiter fallende Zahlen. Für mich persönlich, obwohl geimpft, besteht angesichts zwar fallender, aber noch zu hoher Inzidenzwerte, vieler Warnungen von Intensivmedizinern vor Überlastungen der Kliniken usw. noch kein Anlass, die AHA-L Regeln außer Acht zu lassen, noch gar irgendwelche angedachten “Privilegien” in Anspruch zu nehmen.

giovanocci
giovanocci
Tratscher
17 Tage 7 h

höchste Zeit!!!

Boerz
Boerz
Tratscher
17 Tage 7 h

Auf was soll man sich freuen solange nicht mal 30% entscheiden was für alle gut sein soll??

info
info
Tratscher
17 Tage 5 h

@Boerz
Was meinen Sie mit “nicht mal 30%”?

onassis
onassis
Tratscher
17 Tage 2 h

Für mich bedeutet eine Lockerung wenn wir wieder außerhalb der Regionen und zumindest auch in EU Länder uns frei bewegen können. Dieses klein klein und wenig wenig Lockerung nach Südtiroler Art zählt für mich alles nicht, und ist auf deutsch gesagt alles nur Hänselei.

primetime
primetime
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

Allerhöchste Zeit! Seis von der Psyche sowie vom wirtschaftlichen

citybus
citybus
Grünschnabel
16 Tage 20 h

wenn sich der südtiroler an an minimum der AHA regeln holtn tat norra hättmar schun gekennt früher lockern.
obar nix, ob morgn wermarins wieder benemmen wie a haufn norrate ohne benemmen: oberschialer ohne maske, in die bars stott “to go” olle fain drinnen sitzn vielleicht ah zu 8 af an 2er tischl, in die geschäfte mit maske unter kinn. die polizei weiss bescheid schaug obar weg.
wie konn des guat gian? wenns wieder aui geat mit die infektionen ischs oanfoch lai dank dei leute wos sich an die kleinstn regeln net holtn welln.

Tina1
Tina1
Neuling
12 Tage 21 h

@citybus… stimmt zu 100%

kaisernero
kaisernero
Superredner
16 Tage 20 h

wos isch denn des für a froge…….???
a gaudi isch es, endlich wieder a bissl leben und freiheit zrugg, wenn a nu it olls

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
16 Tage 19 h

Ich fühle mich wie ein “drogato” der endlich wieder vom Hausarrest ans Tageslicht darf.

wpDiscuz