Die Solidarität siegt

Bozen: Seniorin wird bestohlen – und ist überglücklich

Dienstag, 15. Mai 2018 | 10:50 Uhr

Bozen – Manche Vorfälle machen einfach nur wütend und traurig. Zum Beispiel, wenn eine Seniorin auf offener Straße bestohlen wird. Was eine ältere Frau in Bozen erlebt hat, schlägt dem Fass allerdings den Boden aus. Ihr wurden am Montagmorgen in der Sassari-Straße der Gehwagen und der Stock entwendet, als sie sich kurz entfernt hatte, um den Müll wegzuräumen. Doch der Tag nahm für sie eine überraschende Wendung.

In Tränen aufgelöst, betrat die Frau das Milchgeschäft “La Bontà” und erzählte dem Betreiber Massimo Farruggia von dem dreisten Diebstahl. Farruggia, der aus Mailand stammt und seit vier Jahren in Bozen lebt, kennt die Frau, da sie bei ihm regelmäßig einkauft.

Er wusste, dass die ältere Frau kein Geld übrig hat, um es zum Fenster hinaus zu werfen. Gleichzeitig erzählte sie ihm, dass ein neues Gehgestell rund 300 Euro kostet.

Nachdem Farruggia die Frau getröstet hatte, entschloss er sich kurzerhand eine Art Spendensammlung ins Leben zu rufen. Er klebte ein Plakat auf die Tür, auf dem kurz geschildert wurde, was vorgefallen war. Allerdings machte er sich keine großen Hoffnungen, dass die Leute auf den Appell reagieren würden.

Es kam allerdings ganz anders: Innerhalb von zehn Minuten wurden bereits rund 100 Euro gesammelt. Doch damit nicht genug: Eine Frau tauchte auf, die ein völlig neues Gehgestell bei sich zu Hause hatte und es nicht benötigte. Sie wollte es der Seniorin schenken. Kurz darauf entschloss sich ein weiterer Anrainer, die Bestohlene in die nahegelegene Apotheke zu begleiten und mit ihr gemeinsam einen neuen Stock zu kaufen, der eher ihren Bedürfnissen entspricht.

Die ältere Frau war fassungslos: Nach all der Wut und der Verzweiflung kamen ihr erneut die Tränen – einfach, weil sie sich so viel Solidarität nicht erwartet hatte und schlicht überwältigt war. Das alles ist rund eine halbe Stunde nach dem Diebstahl passiert.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

40 Kommentare auf "Bozen: Seniorin wird bestohlen – und ist überglücklich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
11 Tage 3 h

Sehr schön und der Beweis dass es noch richtig gute Menschen gibt !

hans--
hans--
Grünschnabel
11 Tage 3 h

gefällt mir gut das sich eiheimische noch um uns kümmern  

Arno
Arno
Grünschnabel
10 Tage 21 h

Ein Mailänder hat alles ins Rollen gebracht.
Mir sein olle Italiener!

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
11 Tage 3 h

Richtig bedürftigen Menschen hilft man gerne!

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
11 Tage 3 h

Ohh, wie nette Gesten der Nschbarschaft..

DANKE

Alles liebe der Dame 😍

Koefele
Koefele
Grünschnabel
11 Tage 2 h

Nicht nur das Negative sehen es gibt auch Positives zu berichten, denn überall gibt es gute Menschen, welche noch Mitleid kennen und  noch moralische Werte zu schätzen wissen.
Ich bin dankbar dass man sich im Notfall noch auf Hilfe hoffen kann.

Staenkerer
10 Tage 23 h

jo, stimmt! de geste des bäckers isch richtig schön und de Hilfsbereitschaft der kunden isch oanfoch toll!
unsere leit helfn gerne wenn jemand in not isch!
i sog bäcker und kunden vergeltsgott und wünsch der dame olles beste!

Evi
Evi
Tratscher
10 Tage 22 h

Meine Rede. Und danke auch an SN, daß auch darüber berichtet wird!

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
11 Tage 3 h

Freit mi fir di Frau! 👍

Trude
Trude
Neuling
11 Tage 2 h

Es gibt auch viele gute Menschen. Leider hören wir immer nur das Schlechte. Respekt den Helfern..

Staenkerer
10 Tage 8 h

weil deine meisten “kleinen” guten taten und hilfen von herzn kemmen und gemocht wern und nit groß darüber gered werd!
grod deswegn isch es schien das de “gschichte” der spontanhilfen in weg in der medien gefunden hot! danke NS, es zeigt davon das mir es herz no am rechtn Fleck hobn!

beschämend isch ollerdings das heitzutoge nit amoll mehr gehhilfen und behindertenautositze sicher sein!

WM
WM
Universalgelehrter
11 Tage 3 h

Schöne geschichte rührt mich auch

kleinerMann
kleinerMann
Grünschnabel
11 Tage 2 h

Freit mi volle dass es no solche Nochborn gib !! Und demjenigen, der in Stock gstohln hot, sollte man herausfinden wer es wor – irgendwohin stecken 🙂

TF1
TF1
Grünschnabel
11 Tage 2 h

Sehr schön! ziehe den Hut vor solchen Menschen.
Den Dieben soll der Rollator kein Glück bringen!

Surfer
Surfer
Superredner
11 Tage 2 h

tolle Story!

Dublin
Dublin
Kinig
11 Tage 3 h

…jede Medaille hat zwei Seiten… 👍

sitting bull
sitting bull
Tratscher
11 Tage 2 h

es gibt sie also noch die guten Menschen 🖒🖒🖒

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
11 Tage 57 Min

klar gibt Es Die.Sie Sind Keiner von Ihnen?!

algunder
algunder
Tratscher
10 Tage 18 h

Jo ebm sitting, bisch du kuan Guater???? 😂😂😂😂😂😂👍

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
11 Tage 2 h

ich dachte bei der Überschriftschon der Dieb hatt Ihr alles zurückgebracht.

Staenkerer
10 Tage 23 h

jo, i a! den soll der “sell oane” haxlen das ern longe braucht!

Tottele
Tottele
Tratscher
10 Tage 22 h

Ja es gibt wirklich noch Menschen mit einem guten Herzen . Das sind Nachrichten die wohltuend sind .
Dieses Erlebnis hat der Dame sicher gut getan und sie wird mit noch mehr Freude ihr Brot kaufen gehen .

algunder
algunder
Tratscher
10 Tage 21 h

Wer stiehlt an oltn frau des zuig????? Zen schamen! Obor a großes lob den menschen die geholfen haben!

lumpi
lumpi
Grünschnabel
10 Tage 23 h

Dem Dieb sollte etwas passieren, dass er tatsächlich auf Stock und Gehhilfe angewiesen ist. Man soll es zwar keinem Menschen gönnen, aber so etwas tut man nicht.

Martha
Martha
Grünschnabel
11 Tage 2 h

😍”La Bonta’ “😍

Paul
Paul
Superredner
10 Tage 21 h

aber vor allem blieben Ihr unnötiger Ärger, Schikanen und bürokratische Hürdenläufe von Seiten verschiedener Ämter und sogenannten Dienste errspahrt

So ist das
So ist das
Superredner
11 Tage 1 h

Solidarität hilft dort, wo die Politik versagt.

Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
11 Tage 13 Min

Traurig, wer einer alten Dame den Gehwagen und Gehstock entwenden muss. Nunmehr wird alles gestohlen, was irgendwie zu Geld gemacht werden kann. 
Ohne rücksicht auf Verluste…

Marc
Marc
Tratscher
10 Tage 22 h

Freit mi volle omol positive Nochrichten zu lesen

Arno
Arno
Grünschnabel
10 Tage 21 h

90% der Menschen sind gute Menschen aber alle sehen nur die 10% die böse sind.

Mann sollte manchmal ein bißchen besser Nachdenken.

bin vo do
bin vo do
Neuling
11 Tage 43 Min

es gib seggo a amol schiene nochrichtn! bravo

Mutti
Mutti
Superredner
11 Tage 26 Min

Jo super,freid mi volle für die Frau,🙂🍀

Karl
Karl
Superredner
11 Tage 12 Min

Scheinbar ist die Menschlichkeit doch noch immer in manchen Menschen vorhanden. Tolle Aktion. Diesem dreckigen Dieb sollte man aber, sofern man diese assoziale Figur findet, “helfen ” damit er seine gestohlenen Sachen auch wirklich benutzen kann.

Albert
Albert
Grünschnabel
10 Tage 18 h

Der Titel sagt schon einiges über den Verfasser des Berichts aus. Ich glaube kaum, dass diese Seniorin überglücklich über den Überfall war. Aber wenn ihr das schreibt, wirds wohl so sein.

nobody
nobody
Tratscher
10 Tage 17 h

Na wia konn man lei in a olte Frau in Gestock und in Gehwagen stehln ? Was tut oaner mit sowas? Unglablich wie tief nanche Leute gfolln sein. Vo so ian solkte man unbediengt die Daten und a Foto verlffentlichn damit olle Welt siecht welche miesse Figur a so oaner isch!

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
10 Tage 18 h

das Gutmenschentum jubiliert, wir können nun lernen, mit Diebstahl zu leben.

Schneewittchen
Schneewittchen
Tratscher
10 Tage 19 h

Wunderschian

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
10 Tage 8 h

hoffentlich, braucht der dieb selber mal so einen gehwagen.

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
10 Tage 8 h

Dem betreiber des milchgeschäftes , schönen dank.
Das ist die hilfe, die einem das herz erwärmt

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
10 Tage 8 h

Zum Glück gibt es noch GUTE Menschen auf der Welt!

wpDiscuz