Er wollte seinen Einkauf testen

Brasilien: Mann springt mit Fallschirm vom Balkon

Sonntag, 02. Juli 2017 | 08:47 Uhr

Brasilia – Ein Brasilianer wollte einen Fallschirm testen, den er angeblich im Internet gekauft hat. Er sprang mit dem Fallschirm von seinem Balkon in einem Hochhaus, während seine weinende Frau ihn bittet, nicht zu springen. Mit viel Glück überlebte er.

Auf einem Video sieht man wie der Mann außen am Geländer seines Balkons steht. Vier Freunde unterstützen ihn und sprechen ihm Mut zu. Was man erst am Ende des Videos sieht: Seine Frau steht mit einem Baby dahinter und fleht ihn an, nicht zu springen.

Trotz weinender Frau und Kind springt der Mann. Der Fallschirm öffnet sich und er schafft es sogar sicher zu landen. Laut Experten ist die Mindesthöhe in der man einen Fallschirm öffnen kann 30 Meter. Allerdings grenzt das schon an Selbstmord. Die Fallhöhe des Mannes war davon nicht weit entfernt.

Während die meisten Leute den Mann im Internet für seine Dummheit verspotten, meinte ein brasilianischer Soldat hingegen, dass der Mann ein Experte sein muss. Er meint, dass erkenne man an der scharfen Linkskurve, die er eingelegt hat, um nicht auf dem Parkplatz zu landen.

Von: pf

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz