Feiern mit der Facebookgemeinde - VIDEO

Corona-Krise: Singender Priester im Pustertal begeistert das Netz

Samstag, 21. März 2020 | 08:51 Uhr

Toblach – Das Coronavirus stellt auch die Kirche vor Herausforderungen. Weil Ausgangssperre und Mindestabstand gelten, kommen Gottesdienste in einer Kirche derzeit nicht in Frage. In Südtirol nutzt die Kirche vor allem die Übertragung über das Radio, aber auch über das Internet. Peter Kocevar, Kooperator und Jungpriester aus Toblach begeistert dabei nicht nur seine eigene Gemeinde.

Mit aufkommen der Coronakrise hat Peter Kocevar begonnen, seine Gottesdienste via Stream auf Facebook zu übertragen, da keine öffentlichen Messfeiern mehr stattfinden dürfen. Damit war er der erste in Südtirol.

Er feiert nun täglich mit seiner Facebookgemeinde. Die Einschaltquoten unter der Woche sind höher als jener Stream von Bischof Ivo Muser auf der Facebookseite von Radio Grüne Welle.

Am Dienstag hat Peter am Abschluss des Gottesdienstes in Sexten ein Solo-Lied gesungen, welches alle Erwartungen übertroffen hat und die Zuschauer begeistert hat (im Video ab Minute 29).

Heilige Messe aus Sexten

Pubblicato da Peter Kocevar su Martedì 17 marzo 2020

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Mehr zu diesem Thema
Schwere Tage für Rom und das ganze Land
Italien verschärft in Coronavirus-Krise Ausgangssperre
21. März 2020 | 01:36
Infektionskurve steigt weiter
Coronavirus fordert 20 Todesopfer in Südtirol
20. März 2020 | 20:01
Autofahrt ohne triftigen Grund - Berschlagnahme
Ausgangssperre: Rösch wendet sich an das Militär
20. März 2020 | 17:25