Keimschleuder

Eklig: Deshalb niemals Klopapier auf die Toilette legen

Dienstag, 29. Mai 2018 | 07:22 Uhr

Öffentliche Toiletten sind meist mit einem gewissen Ekelgefühl verbunden. Um die Klobrille nicht zu berühren, versuchen viele, Toilettenpapier auszulegen.

Darauf kann man dann einigermaßen „keimfrei“ sitzen. Dem ist aber nicht so. Laut Medienberichten wird es so nur schlimmer.

Denn das Klopapier, das wir auslegen, ist bereits völlig verkeimt. Das liegt daran, dass die meisten Leute den Toilettendeckel nicht vor dem Spülen schließen. So werden Millionen Bazillen durch die Luft geschleudert und landen damit auch auf dem Klopapier.

Durch seine Oberflächenstruktur ist das natürlich der perfekte Ort für Bakterien. Was also tun?

Eigentlich ist der Klodeckel mit seiner glatten Oberfläche sehr gut geeignet, um Keimen wenig Angriffsfläche zu geben.

Mit etwas Desinfektionsmittel kann man sich also aushelfen und den Klodeckel so benutzen, wie es eigentlich vorgesehen ist.

Oder man geht halt einfach doch ins Freie…

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

28 Kommentare auf "Eklig: Deshalb niemals Klopapier auf die Toilette legen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
TF1
TF1
Tratscher
22 Tage 7 h

Ins Freie??? In Italien 350 Euro Strafe,natürlich nur für Einheimische

sou ischs
sou ischs
Tratscher
22 Tage 6 h

wiieviieel??? mochsch du witze???😅
hängmo a nulle hint dron….se isch eha realistisch….odo?
obo in uan punkt osche recht…..nur für einheimische

Leonor
Leonor
Tratscher
22 Tage 6 h

TF1

Nicht 10.000 Euro Strafe?

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
22 Tage 7 h

in öffentliche kloos (bar,krankenhäuser ,wartesäle Bahnhof und …und…) soll    verpflichtend   ,  desinfektionsmittel zur verfügung gestellt werden.

und regelmäßig auch wieder aufgefüllt werden.

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Tratscher
22 Tage 5 Min

#giftzwerg oder man geht einfach in eine (ordentliche) Bar. Keimfrei werds sem zwor a net sein obor meistens sauber und seife werd a regelmäßig nochgfüllt. Konn logisch net fir olle Bars sprechen, obor in de wo i meistens bin ischs sauber.

typisch
typisch
Universalgelehrter
21 Tage 21 h

und was machen wir dann mit den verseuchten klopapier?

enkedu
enkedu
Kinig
21 Tage 17 h

@typisch Als Serviette wiederverwenden 😂

jojo
jojo
Grünschnabel
22 Tage 6 h

zum orschoputzen muasches nor decht nemmen. 🤔

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
22 Tage 1 h

Bold dein Orsch oputzsch sein die Bazilln von Papier weg, weils sofl stinkt.
Schlaue Rotschläge gebn de „Expertn“!

Gredner
Gredner
Superredner
22 Tage 6 h

So ein Schmarrn! Beim Klopapier ist höchstens das erste Stück den herumwirbelnden Keimen ausgesetzt. In den öffentlichen Klos sind die Klorollen zudem meist in einem Gehäuse. Und von den herumwirbelnden Keimen landen wesentlich mehr auf der Brille selbst als auf der (entfernteren) Klorolle.
Und wer hat schon ein Desinfektionsmittel dabei?!?

Also ich lege weiterhin Klopapier aus, wenn ich sitzen muss!

Evi
Evi
Tratscher
22 Tage 5 h

“Abfahrtsstellung” ist immer noch am sichersten.

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
22 Tage 1 h

Lei brauchsch semm Treffsicherheit und Zielwosser. Leider hobn sell ober net olle, bold Material af der Klobrille hong ischs nimmer witzig.

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
22 Tage 53 Min

@PuggaNagga

und wenn erscht es keimverseuchte Fahrwasser zrugg auiklotscht… 😀

Staatsfeind
Staatsfeind
Tratscher
22 Tage 4 h

Nach dem wir in diesem Artikel erfahren haben, dass die Benutzung einer öffentlichen Toilette weit gefährlicher ist als base jumping und wir bisher glücklicherweise dem Tod entronnen sind, stellt sich mir die Frage, warum man dann überhaupt noch Toiletten-Papier verwenden soll, wenn dieses anscheinend der verseuchteste Ort in der Toilette ist.

andr
andr
Superredner
22 Tage 6 h

So ein schmarrn Bakterien werden herumgeschleudert

Krissy
Krissy
Tratscher
22 Tage 5 h

Und wenn?
Habe es bisher noch immer überlebt.

der Vinschger
der Vinschger
Superredner
21 Tage 8 h

Jo i a!

Dagobert
Dagobert
Superredner
22 Tage 4 h

Immer noch besser als sich in die fremde Pisse zu setzen.

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
22 Tage 1 h

Würde mich auch nicht in meine eigene setzen.

gafnsana
gafnsana
Neuling
22 Tage 5 h

Und wenn das klopapier mit einem plastikgehäuse überdeckt ist?

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
22 Tage 4 h

warum hat der Mensch auf dem Foto eigentlich die Hose noch über dem Knie. Das schränkt die Aktionsfreiheit beim Entlastungsvorgang doch nicht unwesentlich ein.

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
22 Tage 1 h

Dass man nicht das dahinter verborgende sehen kann.

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
21 Tage 23 h

@PuggaNagga

vielleicht schützt ja die Hose vor den Bazillen auf der Brille, aber man muss dann halt aufpassen, dass nicht das Endprodukt in die Hose geht.

Adolf30
Adolf30
Neuling
22 Tage 1 h

Deswegn nimm i olbn vom Bam a por Blattln mit und putz mir in Orsch mit Blattln oh,zur Info de vom Nussbam gian am bestn weil sie groass sein…

jack
jack
Superredner
21 Tage 22 h

so ein Scheiss😑

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
22 Tage 1 h

Aber ich darf mit dem verseuchten Klopapier meinen Arsch abwischen?

typisch
typisch
Universalgelehrter
21 Tage 21 h

experten haben das jahrelang studiert😀👍

Einheimischer
Einheimischer
Grünschnabel
21 Tage 14 h

Interessant….
Alle Männer haben immer ein Problem..
Mann geht auf die Toilette, der Griff zum Türengriff und an sein Teil in der Hand….
Wie viele Bakterien werden vom Türengrff auf den Allerwertesten übertragen ???
Da hilft nachher Hände waschen auch nicht viel, denn die Bakterien sind ja schon am Mann…
Oder…. ist doch so…..

wpDiscuz