'Sixpack Mom' sorgt wieder für Aufsehen

Im siebten Monat, doch wo ist die Babykugel?

Freitag, 18. August 2017 | 18:18 Uhr

Sarah Stage erlangte 2015 fragliche Berühmtheit: Denn unter einem Berg von Bauchmuskeln war selbst in den letzten Schwangerschaftsmonaten kaum etwas zu sehen.

Nun ist die „Sixpack Mom“, wie sie von den Medien bezeichnet wird, erneut schwanger – und wieder ist auf den auf Instagram geposteten Bildern keine Spur einer Babykugel erkennbar, und das, obwohl das Model bereits im siebten Monat sein soll.

Ist eine Schwangerschaft ab dem dritten Trimester für die meisten Frauen eher anstrengend, räkelt sich die 33-jährige noch locker am Strand. Dabei sticht ihr trainierter Bauch deutlich ins Auge.

👶🏻 Let's do this #thirdtrimester ! 👊🏼bikini: @hotmiamistyles #7monthspregnant

A post shared by MY FITNESS EBOOK AVAIL NOW 👇🏼 (@sarahstage) on

Sarah Stage muss nun auch während ihrer zweiten Schwangerschaft wieder viel Kritik einstecken, wie aus den teils harten Kommentaren hervorgeht. Manche Follower sagen dem Model sogar voraus, dass ihr Kind Schaden nehmen werde oder das Gesicht gequetscht wird.

 

Hello there baby 👶🏻 Approaching #7months this week and feeling good 🙌🏼! Now off to my glucose test 🤞🏼

A post shared by MY FITNESS EBOOK AVAIL NOW 👇🏼 (@sarahstage) on

 

Doch davon lässt sich Stage nicht beeindrucken. Auf Instagram erläutert sie, dass sie sich extrem wohl fühle und nur so viel Sport treibe, wie es ihr Körper auch verkraften könne.

Wenn sich etwas nicht gut anfühlt, mache ich es nicht. Ich tue immer das, was für mein heranwachsendes Baby am besten ist und es steht an erster Stelle. Aber es ist ein bewiesener medizinischer Fakt, dass es viele Vorteile für einen selbst und das Baby hat, während der Schwangerschaft weiter Sport zu treiben.

Von: luk