27 Installationen

Licht verzaubert die Wasserstadt Brixen

Freitag, 11. Mai 2018 | 13:22 Uhr

Brixen – Am gestrichen Donnerstag, 10. Mai, fand um 20.00 Uhr am Sitz der Brixen Tourismus Genossenschaft der offizielle Auftakt des diesjährigen Wasser Licht Festivals statt.

Wirtschaft, Politik, Tourismus, Künstler und Einheimische nahmen bei der Eröffnungsfeier teil. Es dauerte nicht lang, dass sich die ersten Künstler blicken ließen. Ulisses Dias aus Portugal und Jota Aracê aus Brasilien überraschten die Besucher bereits zu Beginn mit ihrer Installation Bang Bike. Ein Fahrrad kombiniert mit einem Projektor, projizierte selbstgemachte Animationen auf die Fassade der Brixen Tourismus Genossenschaft und hieß die Gäste zum Wasser Licht Festival in Brixen willkommen.

Markus Huber, Obmann der Brixen Tourismus Genossenschaft, begrüßte die Gäste und freute sich, dass so viele Besucher zur diesjährigen Eröffnung des Wasser Licht Festivals nach Brixen gekommen sind und diesen Abend gemeinsam mit den Veranstaltern feiern. „Das Wasser Licht Festival stellt für Brixen und Umgebung eine große Herausforderung dar und bringt uns organisatorisch und finanziell an die Grenzen. Gerade deshalb freut es mich besonders, dass knapp 80 Betriebe das Festival unterstützen und uns so stark unter die Arme greifen.“, so Markus Huber. Eine Veranstaltung für Einheimische und Gäste, die den Monat Mai beleben soll und qualitativ ein hohes Niveau einnimmt, sind die Prämissen für einen derartigen Event. Ein Festival nicht nur für die Touristen, sondern vor allem auch für Einheimische. Die Freude bei den Brixner Bürgerinnen und Bürgern war bereits in den Tagen des Aufbaus zu spüren. Der Bürgermeister Peter Brunner ist sichtlich erfreut über die große Akzeptanz, die diese Veranstaltung bei der lokalen Bevölkerung erfährt.

Die Tatsache, dass das Festival auch dieses Jahr stattfindet, zeigt den großen Erfolg des ersten Jahres. „Bereits im zweiten Jahr, eine derartige Begeisterung zu erreichen, unterstreicht die Richtigkeit dieser Veranstaltung. Die Vielfalt der Licht-Kunst-Installationen macht das Wasser Licht Festival zu einem besonderen Event und es freut mich sehr, dass die Kunst in dieser Form ihren Platz in Brixen findet.“, so Landesrat Philipp Achammer.

Nach 21.00 Uhr war es dann soweit. Das Wasser Licht Festival Brixen Südtirol eröffnete offizielle mit dem Start sämtlicher Licht-Kunst-Installationen, von denen es insgesamt 27, verteilt in der ganzen Stadt und verbunden durch eine blaue Linie, zu bestaunen gilt. Die Installation, welche für die geladenen Gäste als erstes bestaunt werden konnte, nennt sich „The source of light – die Quelle des Lichts“, von den französischen Lichtkünstlern Spectaculaires. Von der Quelle, dem Brunnen, ausgehend, verläuft eine blaue Linie mit unzähligen bunten Badeenten bis zum Bürogebäude der Brixen Tourismus Genossenschaft, wo diese Quelle dann in einer wundervollen Projektion endet. Die Projektion stellt das Wasser als den Ursprung aller Dinge dar. Laut den Künstlern von Spectaculaires hat Wasser keine Form, es ist ständig in Bewegung, es bahnt sich einen eigenen Weg, führt zu neuen Ufern und paradiesischen Inseln des Glücks, die es zu entdecken gilt. Mit diesem Aufruf wurden alle Besucher eingeladen, die paradiesischen Inseln des Glücks an den Wasserstandorten der Stadt Brixen zu entdecken.

Bereits am ersten Abend waren unzählige Besucher in den Gassen von Brixen unterwegs und bestaunten die unterschiedlichen Licht-Kunst-Installationen. Eine einzigartige Atmosphäre breitete sich in Brixen aus und man konnte die Begeisterung seitens der Festival-Besucher spüren.

Das Wasser Licht Festival findet noch bis zum 26. Mai täglich von 21.00 – 24.00 Uhr in Brixen statt.

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Licht verzaubert die Wasserstadt Brixen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Obelix
Obelix
Superredner
11 Tage 20 h

Jaja, und dafür staut sich der Verkehr auf der Hauptstraße – Brennerstraße bis hinauf nach Vahrn

wpDiscuz