Alles verkauft: Über 200 Meraner BürgerInnen haben an der öffentlichen Radversteigerung am 14. Mai teilgenommen. 

Meran: Herrenlose Fahrräder werden am 17. September versteigert

Freitag, 19. August 2016 | 16:10 Uhr

Meran – Nach der erfolgreichen Radversteigerung in Meran vom 14. Mai (es wurde bis auf den letzten Drahtesel alles verkauft und der Reinerlös – über 5.000 Euro – kam auf Initiative des Bürgermeister Paul Rösch der Südtiroler Gehörlosenverband zugute) werden am Samstag, 17. September ab 9.00 Uhr auf dem Gelände des Bauhofes (Bauhofstraße 1) weitere  83 Fahrräder verkauft.

Auch dieses Mal wird der Reinerlös wohltätigen Zwecken zugeführt. Wer sich an der Versteigerung beteiligt und ein Rad erwirbt, muss einen Erkennungsausweis vorlegen und den Versteigerungspreis mit Aufschlag von 21,38 Euro (Spesen) in bar bezahlen. Weitere Auskünfte erteilt das Fundamt der Stadtgemeinde Meran unter der Rufnummer 0473 250161.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz