Ergebnis der Spontanbefragung

Neues Jahr zwischen Sorge und positivem Ausblick

Mittwoch, 05. Januar 2022 | 07:00 Uhr

Bozen – Positiv aber auch mit Sorgen blicken die Teilnehmer einer nicht repräsentativen Spontanbefragung auf Südtirol News ins neue Jahr. Während 53 Prozent an ein gutes Jahr glauben, sind 47 Prozent eher skeptisch.

Im Kommentarbereich sind die Meinungen ebenfalls durchmischt. @monia schreibt mit Sonne im Herzen: “2022 wird ein Jahr des Aufbruchs – ein Jahr des Optimismus – ein Jahr wo es aufwärts geht in allen Bereichen!”

@kleinerMann ist hingegen pessimistisch bis neutral eingestellt: “Gefühl für 2022: da die Coronamaßnahmen abgedämpft werden müssen, bin ich eigentlich nur gespannt, welche Steuern usw. erhöht werden! Ansonsten erwarte ich mir von 2022 eigentlich nichts.”

@guenne startet ebenfalls gut gelaunt ins Jahr 2022: “Wie jedes Jahr, POSITIV!?! Wenn man schon im Voraus jammert, kann es ja nicht positiv werden.”

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz