Die kleine Deva erblickte das Licht der Welt

Polizei eskortiert Raser samt Frau mit Wehen zur Klinik

Freitag, 05. Juli 2024 | 04:45 Uhr

Von: APA/dpa

Eine Motorradstreife der französischen Polizei hat bei einer Kontrolle einen Autofahrer mit überhöhtem Tempo gestoppt, beim Blick auf die von Wehen geplagte Frau auf dem Beifahrersitz den Bußgeldblock aber gleich wieder weggesteckt. Stattdessen eskortierten die beiden Beamten das Paar über die rund 30 Kilometer weite Strecke zum nächsten Krankenhaus in Cahors in Südwestfrankreich, wie die Gendarmerie auf Facebook mitteilte.

Am Nachmittag kam dort dann die Tochter des Paars, die kleine Deva, zur Welt. Am nächsten Tag bekam das kleine Mädchen es dann gleich schon mit der Polizei zu tun – für ein Erinnerungsfoto, versteht sich. Aber auch um den vierjährigen Bruder der Neugeborenen kümmerten sich die Polizisten. Er konnte mit seinem Vater die Wache besuchen und dort die Polizeimotorräder bewundern, wie die örtliche Zeitung “Le Dauphiné libéré” berichtete.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Polizei eskortiert Raser samt Frau mit Wehen zur Klinik"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sophie
sophie
Kinig
17 Tage 2 h

Die Polizei, dein Freund und Helfer…

Doolin
Doolin
Kinig
16 Tage 22 h

…jo wenn’s so pressiert…

wpDiscuz