Umfrageergebnis

Rom-Parlamentarier sollten aus Südtirol kommen

Mittwoch, 07. Februar 2018 | 07:35 Uhr

Bozen – Südtirol News hat vergangene Woche gefragt, wie wichtig der Südtiroler Touch der Parlaments-Kandidaten ist. Die Frage stellte sich nach der Kandidatur von Maria Elena Boschi und Gianclaudio Bressa im Wahlkreis Bozen-Unterland. Von 3.600 Teilnehmern erklärten 56 Prozent, dass ihnen die Herkunft des Kandidaten sehr wichtig ist. 27 Prozent können mit Kandidaten leben, die Nicht-Südtiroler sind, solange sie Südtirol in Rom gut vertreten und 14 Prozent ist die Herkunft der Kandidaten egal.

Im Kommentarbereich wurde darüber emsig diskutiert: So meinte @Pidig erbost: „Was mutet uns Südtiroler “diese SVP” noch alles zu???? Den Römern die Zehen ablecken u. auf dem Südtiroler Volk herumtrampeln. Die damaligen Parteigründer drehen sich im Grabe um!!!!“

@Mitgequatscht stimmt ein: „Dafür wird ja der Egartmannumzug Weltkulturerbe! Eigentlich lustig dass sie uns mit der Fasnacht zum Narren halten wollen! oder eher traurig weil die Südtiroler so blöd sind und es akzeptieren? Wie dem auch sei ist es interessant, dass mittlerweile die Italiener und Ausländer die Wahlerfolge der SVP sichern, nur aus welchem Grund ein deutschsprachiger Südtiroler noch SVP wählt ist mir absolut schleierhaft“

@wellen sieht die Sache aus einem anderen Blickwinkel: „Falsche Frage. Die Südtiroler müssen endlich begreifen, dass sie für die Parlamentswahlen Teil eines großen nationalen Spiels sind. Und dass es völlig irrelevant ist wer die Südtiroler Kandidaten sind. Wer SVP wählt, wählt eigentlich PD. Wer Lantschner wählt, wählt Grasso, liberi e uguali. Wer Biancofiore wählt wählt Rechts mit Lega nord und casa pound. Die Frage ist nicht, welche Südtiroler im Parlament sitzen sollen ( das ist eh schon abgekartet), sondern welcher politischen Strömung ich im Parlament zu Mehrheiten weiterhelfen will.“

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Rom-Parlamentarier sollten aus Südtirol kommen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
meister
meister
Grünschnabel
12 Tage 1 h

Wer diese Boschi wählt, der hat es nicht mehr verdient, sich Südtiroler nennen zu dürfen.
Eine der wir und unser Land ein Dorn im Auge sind soll Südtirol in Rom vertreten. Unfassbar SVP

lupo990
lupo990
Superredner
11 Tage 11 h

@meister,,,,,,i wills nit glabn,,,dass die Unterlandler olle nebn die Schuha sein….😡😡😡

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
11 Tage 19 h

i wähl 5 *****

Norbi
Norbi
Tratscher
11 Tage 17 h

ich auch

witschi
witschi
Universalgelehrter
12 Tage 1 h

ui ui, sieht nicht gut aus für boschi

Tirola
Tirola
Grünschnabel
11 Tage 19 h

schon komisch wenn Italiener nicht Südtiroler Kandidaten von Südtiroler gewählt werden .Ob sie auch Südtirol dan vertreten

traktor
traktor
Universalgelehrter
11 Tage 16 h

lega nord ohne hampelmänner!

Fochmonn
Fochmonn
Grünschnabel
11 Tage 16 h

ein napolitaner tuts auch!!

traktor
traktor
Universalgelehrter
11 Tage 16 h

war doch logisch!
alles andere ist ein tritt richtung minderheit!

wpDiscuz