Er spielte bereitwillig mit

Sie braucht einen Begleiter für eine Hochzeit – und findet die große Liebe

Mittwoch, 12. Juli 2017 | 08:11 Uhr

London – Jeder Single, der zu einer Hochzeit von Verwandten eingeladen ist, kennt die bohrenden Fragen von Angehörigen zum Thema Familienplanung. Um sich den Schmach zu ersparen, startete Llia Apostolou aus London halb im Spaß einen Aufruf auf Twitter – mit ungeahnten Folgen.

Kurz vor der Hochzeit ihrer Schwester postete die junge Single-Frau folgende Nachricht: „Bist du ein Mann? Kann ich dich zu einer Hochzeit nächste Woche ausleihen? Es gibt Bonuspunkte, wenn du ein Baby vorweisen kannst, das ich auch als mein eigenes ausgeben kann.“

Phil Gibson war einer der Männer, der sich meldete. „Ich kann das machen, ich habe einen Anzug und alles!“, antwortete er auf Twitter. Man sehe sich dann am Altar, scherzte Llia weiter. Zur Hochzeit ging sie allerdings schließlich doch alleine.

Doch noch in derselben Woche traf sie sich mit dem jungen Mann, der so bereitwillig ihren Ehemann spielen wollte. Drei Jahre später nahm sie ihn tatsächlich mit zu einer Hochzeit, nämlich zu ihrer eigenen.

Unglaublich: Aus dem Geplänkel auf Twitter ist die Liebe ihres Lebens entstanden.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Sie braucht einen Begleiter für eine Hochzeit – und findet die große Liebe"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

der Arme hat sich wohl was eingebrockt mit dieser …………… 😳

iwoasolls
iwoasolls
Tratscher
1 Monat 9 Tage

heint hobnse in sarntol an bam umkockt!

NixNutz
NixNutz
Superredner
1 Monat 9 Tage

Sochn gibs… viel spass und langwierigkeit!

wpDiscuz