Auch die heimische Küche hat viel zu bieten

Superfood? Es muss nicht immer exotisch sein!

Freitag, 07. Januar 2022 | 08:11 Uhr

Brauchen wir wirklich diesen ganzen Superfood-Quatsch? Am besten noch als Pulver? Nicht wirklich, findet Dr. Wimmer. Unsere “Local Foods” können locker mit Goji-Beeren und Chia-Samen mithalten. Es muss nicht immer exotisch und teuer sein!

Dr. Wimmer hat da seine heimischen Lieblinge: Blaubeeren, Leinsamen, Linsen, Haferflocken und Brokkoli. Wer hätte es gedacht, was alles in ihnen steckt?

Schaut rein und erfahrt mehr.

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Superfood? Es muss nicht immer exotisch sein!"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Kinig
15 Tage 16 Min

Das Heimische Gemüse ist für viele ja nicht mehr finanzierbar.

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
14 Tage 22 h

muß nicht sein !

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
14 Tage 22 h

Wie jetzt? Die Lebensmittel sind viel zu billig. Was wollt ihr Endverbraucher?

barlo
barlo
Grünschnabel
14 Tage 21 h

Alle schreien nach Bio und beklagen sich dann über gestiegene Preise. Das wird in Zukunft nicht besser wenn der Landwirtschaft die Schädlingsbekämpfung unmöglich gemacht wird. Aber soweit denkt leider niemand

schreibt...
schreibt...
Universalgelehrter
14 Tage 21 h

Wieso müssen zB eingeschiffte südamerikanische Äpfel billiger kosten, als solche aus dem Etschtal???

giovanocci
giovanocci
Tratscher
14 Tage 20 h

Alle jammern beim Preis…

Und fressen 3x die Woche Filet vom Discounter für 6,99 das kg…

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Superredner
14 Tage 18 h

@Storch24
Wer sich das heimische Gemüse nicht leisten kann, der kann sich auch auch das ganze exotische Zeug nicht leisten.
Wenn die Möglichkeit besteht, dann sollten Sie sich einen eigenen Garten zulegen. Günstiger kann man gar nicht gesund essen und hat auch noch Bewegung an der frischen Luft.

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
14 Tage 18 h

@Spiegel
ich denke auch , die sind nicht zu teuer und ich möchte nicht wissen wie viel nur in Südtirol jeden Tag in der Tonne landet

Staenkerer
14 Tage 15 h

@Look_at_Yourself leider sein de Bananen olleweil no billiger wie de heimischen äpfel und birnen, …

giovanocci
giovanocci
Tratscher
14 Tage 23 h

Die Leute essen halt gerne trendig…

Ohne Avocado geht’s nicht mehr…
egal wo die herkommen

1litermuelch
1litermuelch
Superredner
14 Tage 21 h

I iss kuan mango kuan avocdo kuan banaene.
Öpfel und orangen 🍊🍎

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
14 Tage 17 h

Sonst haben sie Angst von der Verwendung von Spritzmittel, mit was Avocado, Mango usw. gespritzt werden da fragt sich keiner! Hauptsache Exotisch!

Bissgure
Bissgure
Tratscher
14 Tage 13 h

schoude das in viele gärtn heintzitog kuan gemüse mehr ungibaut wersch , es war is billigschte und beschte .die oltn pockns nimma und die jungen well nimma .

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
14 Tage 13 h

heute wird lieber alles zugepflastert oder es kommt ein Sportrasen mit Hecke , leider

milchmann
milchmann
Superredner
14 Tage 11 h

@halihalo
In Deutschland hat man mittlerweile sogar in einem Bundesland die Schottergärten verboten (mit Flies und Kies zugeklatschte Gärten)
Wir haben einen kleinen Garten und nutzen den voll für unsere Familie. Gelingt Vielleicht nicht alles, aber das meiste. Nur zu empfehlen. Entspannend, spart das Fitnessstudio und schmeckt um Welten besser. Und man weiß, was im Teller ist. Und vieles lässt sich für Winter einkochen/einfrieren….

Hustinettenbaer
14 Tage 9 h
halihalo
halihalo
Universalgelehrter
14 Tage 1 h

@milchmann
ja eben das ist richtig , es schaut vielleicht nicht alles so perfekt wie im Supermarkt aus aber es schmeckt um so besser und ist sicher auch gesünder

tom
tom
Universalgelehrter
14 Tage 21 h

super meist für alle außer dem Konsumenten

Menschenrecht
Menschenrecht
Neuling
14 Tage 15 h

Wem intressoert sel in der Zeit,werd jo decht olles mit Chemie behondlt wia zur Zeit sich der Mensch selbst

wpDiscuz