Caritas Telefonseelsorge

Trost und Beistand auch an den Kar- und Ostertagen

Mittwoch, 28. März 2018 | 09:26 Uhr

Bozen – Seit mehr als 15 Jahren ist die Caritas Telefonseelsorge mit ihrer grünen Nummer 840 000 481 eine gefragte anonyme Anlaufstelle für Menschen in Krisen und belastenden Lebenssituationen. 24 Stunden am Tag und an 365 Tagen im Jahr stehen erfahrene freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter all jenen Menschen zur Verfügung, die sich Belastendes von der Seele reden möchten. Die Telefonseelsorge ist auch an den Kar- und Osterfeiertagen rund um die Uhr erreichbar.

Da sein, wenn Menschen mit Beziehungsfragen, in Entscheidungssituationen und Konflikten, bei Ängsten oder Krisen einfühlsame Gesprächspartnerinnen und -partner brauchen – die ausgebildeten Freiwilligen der Caritas Telefonseelsorge sind auch über die Kar- und Ostertage rund um die Uhr unter der grünen Nummer 840 000 481 erreichbar. „Die Zahl der Anrufe steigt wie an anderen Feiertagen auch zu Ostern regelmäßig an. Wir möchten mit unserem 24-Stunden-Dienst genau dann da sein für ein klärendes, entlastendes Gespräch, wenn andere Einrichtungen nicht erreichbar sind“, erklärt Anita Kröss, Mitarbeiterin der Telefonseelsorge.

Die Anrufenden sind Menschen aus ganz Südtirol, unterschiedlichsten Alters und mit den verschiedensten Anliegen. „Die Themen sind immer weit gestreut, aber es fällt auf, dass gerade in den Kar- und Ostertagen existenzielle Themen wie Tod, Ohnmacht, Schmerz, Unverstanden-Sein und Einsamkeit noch stärker auftauchen“, berichtet Anita Kröss. Dabei geht es zunächst darum, zuzuhören, zu verstehen, mitzufühlen. Oft kristallisierten sich dadurch Lösungsansätze heraus. „Manchmal hören wir von den Anrufern, dass allein schon das Reden über die Probleme entlaste“, so Caritas-Mitarbeiterin.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz