Südtirols Feuerwehren haben ein Herz für Tiere

Wer schaut denn da so verdutzt?

Mittwoch, 04. August 2021 | 09:51 Uhr

Neumarkt/Laag – Ein besonderer Patient benötigte gestern Nachmittag gegen 17.30 Uhr die Hilfe der Feuerwehr Laag.

Die Einsatzkräfte stellten vor Ort fest, dass es sich bei dem Tier um einen verletzten Turmfalken handelt, der Hilfe benötigt.

Der verletzte Greifvogel wurde von den Feuerwehrleuten behutsam eingefangen, in eine Transportbox gelegt und wurde zur weiteren Versorgung in das Vogelpflegezentrum nach Dorf Tirol gebracht.

Bei der Aktion wurden auch einige Fotos geschossen. Dabei blickte der Turmfalke etwas verdutzt und wohl überwältigt von der ihm unbekannten Situation in die Kamera. Den Gesichtern der Feuerwehrleute ist hingegen deutlich anzumerken, dass sie dem tierischen Freund gerne geholfen haben.

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Wer schaut denn da so verdutzt?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
schlauer
schlauer
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Solche positive Nachrichten les ich immer besonders gerne! Mein herzliches Dankeschön den Feuerwehrleuten für diese Vogelrettung!!

Revolution
Revolution
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

So epass find i suppo.

schneidigozoggla
1 Monat 16 Tage

Der wert sich giwundorscht hom

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 15 Tage

find i toll …. tiere retten, stea i voll hinter

Staenkerer
1 Monat 15 Tage

a schönes tier, zum glück sein insre retter ollm zur stelle!

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 15 Tage

Schianer Vogel

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 15 Tage

👍🏻Super gemacht!!!👏🏻Wieder ein Tierleben gerettet!!!😍Bravo!!!!!

wpDiscuz