Gute Ausbildung an der Fachschule Laimburg

Zwei Südtiroler Teams bei EM der jungen Gärtner

Montag, 22. August 2016 | 18:17 Uhr

Bozen – Bereits zum 8. Mal findet vom 22. bis 27. August der Europäische Berufswettbewerb für junge Gärtner statt. 22 Teams aus 14 Ländern treffen sich in La Reid und Eupen in Belgien, um ihre gärtnerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Der Wettbewerb wurde zum ersten Mal 2002 in Deutschland veranstaltet und findet alle zwei Jahre in einem anderen europäischen Land statt.

Seit Beginn der Wettbewerbe hat mindestens ein Team aus Südtirol/Italien teilgenommen. Dabei haben sich die Teilnehmer vorab bei dem Südtiroler Wettbewerb, der seit 15 Jahren an der Fachschule Laimburg veranstaltet wird, qualifiziert. Dass sich die Ausbildung an der Fachschule Laimburg im europäischen Vergleich sehen lassen kann, Beweisen die Platzierungen der Südtiroler Teams: 2002 (Austragungsort: Deutschland) zweiter und neunter Platz, 2004 (Austragungsort: Südtirol/Italien) zweiter und siebter Platz, 2006 (Austragungsort: Frankreich) dritter Platz, 2008 (Austragungsort: Österreich) dritter Platz, 2010 (Austragungsort: Estland) vierter Platz, 2012 (Austragungsort: Luxemburg) erster und sechster Platz, 2014 (Austragungsort: Schweiz) zweiter und vierter Platz. Bei den bisher sieben Wettbewerben konnten die Teams aus Südtirol somit sechs Mal einen Podestplatz erreichen.

Die Schulgemeinschaft der Fachschule Laimburg wünscht den beiden Teams alles Gute für den Wettbewerb in Belgien und hofft, dass ihnen das Quäntchen Glück, das neben dem Teamgeist und dem fachlichen Wissen bei einem Wettbewerb nötig ist, wieder beschieden sein wird.

Von: sr

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz